Back
Back

Ich bin dann mal weg.

Mercedes-Benz Museum – Open Air Kino.

Ich bin dann mal weg.

So, 21.08.2016

“Ich bin dann mal weg” erzählt vom Suchen und Ankommen – manchmal schreiend komisch, aber auch bewegend und emotional. Nach einem Hörsturz, einer Gallenblasen-Operation und einem eingebildeten Herzinfarkt wird dem Entertainer Hape unmissverständlich klar, dass es so nicht weitergeht. Er nimmt sich ein halbes Jahr Auszeit und wandert auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela – auf der Suche nach … ja, nach was eigentlich? Nach Gott? Der Wahrheit? Sich selbst? Mit leichtem Ton und emotionaler Intensität beginnt eine spirituelle Abenteuerreise, die lange nachklingt. „Ich bin dann mal weg“ ist eine unterhaltsame Komödie mit Tiefgang, die ebenso Stoff zum Lachen wie zum Nachdenken bietet.

  • Genre: Komödie, Drama
  • Oscars: –
  • Regie: Julia von Heinz
  • Cast: Devid Striesow, Martina Gedeck, Karoline Schuch
  • Länge: 93 min
  • FSK: 0
  • Land: D/E

Vorfilm: „The Loneliest Stoplight“.

Das Leben und Wirken einer vernachlässigten Ampel.

 

  • Länge: 06:18 min.
  • Land: USA
  • Regie: Bill Plympton / Plymptoons / Internationaler Wettbewerb
  • Jahr: 06/2015
  • Kategorie: paper painting

Ticketbuchung.

Informationen zum Open Air Kino.

  • Eintritt 9 Euro
  • Abendkasse und Einlass ab 19 Uhr
  • Filmbeginn ca. 21 Uhr
  • 700 nummerierte Plätze
  • Museumsparkhaus kostenfrei
  • montags spielfrei

Stimmen Sie sich bei der Happy Hour von 17 bis 18 Uhr in der Mercedes-Benz Lounge auf das Open Air Kino-Erlebnis ein!

Weitere Informationen

Verwandte Themen.

Beliebt
Empfohlen