Ansicht der Fahrerseite der neuen Generation der A-Klasse von Mercedes-Benz.

Kampagne für die A-Klasse: Bereit für eine neue Generation.

Dynamisch und urban: Die Kampagne zur Markteinführung inszeniert die neue Generation der A-Klasse als perfekten Begleiter im Alltag.

  • Kampagne für die A-Klasse: Bereit für eine neue Generation.

  • Großer Auftritt für den perfekten Begleiter.

    Zur Markteinführung der neuen Generation der A-Klasse startet Mercedes-Benz eine umfangreiche Marketing- und Werbekampagne auf allen Kommunikationskanälen. Im Mittelpunkt stehen verschiedene Print-Anzeigen und ein TV-Spot. Der Claim der Kampagne lautet: „Die A-Klasse. Bereit für eine neue Generation.“

    Für eine junge, moderne Zielgruppe inszeniert sie das Fahrzeug als perfekten Begleiter im Alltag. Die Botschaft: Die neue Generation der A-Klasse bietet ihren Insassen jetzt noch mehr Komfort als bisher und ist gleichzeitig dynamisch wie eh und je.

    Frontansicht der neuen Generation der A-Klasse von Mercedes-Benz.

    Grafische Linien und klare Konturen.

    In unterschiedlichen Motiven der Print-Anzeigen wird die A-Klasse in einer kontrastreichen urbanen Umgebung gezeigt. Tageslicht erzeugt grafische Linien und klare Konturen in einer modernen Architektur. Gelbe Fahrbahnmarkierungen sorgen für Dynamik, Passanten im Hintergrund zusätzlich für Emotionalität, Farbe und Lebendigkeit.

    Frontansicht der neuen Generation der A-Klasse von Mercedes-Benz.

    Schatten lassen Fahrzeug und Boden zu einer Einheit werden und geben der A-Klasse einen souveränen, festen Stand.

    Abwechslungsreiche Inszenierung.

    Auch der TV-Spot zeigt das dynamische Naturell der neuen Generation der A-Klasse. Der Protagonist erlebt im Spot verschiedene spektakuläre Abenteuer, die er durch die Konfiguration seines Fahrzeugs auslöst und beeinflusst. Die abwechslungsreiche Inszenierung der Farbübergänge schafft dabei eine fantastische Fahrt von einer Welt in die andere.

    Heckansicht der neuen Generation der A-Klasse von Mercedes-Benz.

    Aufgelöst wird der Film durch einen plötzlichen Stopp. Die Freundin des Protagonisten übernimmt die Konfiguration und taucht selbst in eine andere Welt ein.

    Verwandte Themen.