Back
Back
Blick auf das Vitra Design Museums in Weil am Rhein von vorne.

Mercedes-Benz und Bauhaus: zeitloses und modernes Design.

Mercedes-Benz ist Hauptsponsor der Design-Ausstellung „Das Bauhaus #allesistdesign“ mit Start im Vitra Design Museums in Weil am Rhein.

„Revolutionäres Vorbild.“

„Wir nehmen die Bauhaus-Idee bis heute als zeitlos und modern wahr, angetrieben vom ständigen Bestreben, die Zukunft zu gestalten. Und genau diese Reduktion auf das Wesentliche wie auch das Streben nach Innovationen verbindet unser Design mit dem Bauhaus-Gedanken“, sagt Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG. Die Philosophie der sinnlichen Klarheit ist Ausdruck eines modernen Luxus und hat den Anspruch, zeitloses Design zu gestalten. Sie verbindet Tradition und Fortschritt, schafft die perfekte Balance aus Intelligenz und Emotion und ist angetrieben vom ständigen Bestreben, Ikonen der Zukunft zu erschaffen.

Mercedes-Benz ist Hauptsponsor der Wander- Ausstellung des Vitra Design Museums „Das Bauhaus #allesistdesign“. Mit Exponaten, Bildern, Skizzen und Zeichnungen gibt die Ausstellung einen Überblick über den Design-Begriff des Bauhauses.

Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG.

Internationale Gastgeber.

Sie ist in Weil am Rhein gestartet und war im April in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn zu sehen. Vom 15. Oktober 2016 bis zum 7. Januar 2017 findet die Ausstellung in Tel Aviv statt. Danach wird das Art & Design Atomium Museum in Brüssel vom 17. März bis zum 11. Juni 2017 Gastgeber der Ausstellung sein.

Hauptsponsor Mercedes-Benz beteiligt sich auch inhaltlich mit einem Ausstellungs-Beitrag. Design-Chef Gorden Wagener erläutert in einem begleitenden Video-Interview die Designphilosophie der sinnlichen Klarheit, welche einen wesentlichen Aspekt der Marke – die Bipolarität aus Emotion und Intelligenz – exakt auf den Punkt bringt; Inspiration der Automobil-Designer. Das Video gibt darüber hinaus Einblicke in den künstlerisch kreativen Entwurfsprozess.

Internationale Gastgeber.

Sie ist in Weil am Rhein gestartet und war im April in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn zu sehen. Vom 15. Oktober 2016 bis zum 7. Januar 2017 findet die Ausstellung in Tel Aviv statt. Danach wird das Art & Design Atomium Museum in Brüssel vom 17. März bis zum 11. Juni 2017 Gastgeber der Ausstellung sein.

Hauptsponsor Mercedes-Benz beteiligt sich auch inhaltlich mit einem Ausstellungs-Beitrag. Design-Chef Gorden Wagener erläutert in einem begleitenden Video-Interview die Designphilosophie der sinnlichen Klarheit, welche einen wesentlichen Aspekt der Marke – die Bipolarität aus Emotion und Intelligenz – exakt auf den Punkt bringt; Inspiration der Automobil-Designer. Das Video gibt darüber hinaus Einblicke in den künstlerisch kreativen Entwurfsprozess.

Bezüge zum Bauhaus-Design.

In einem zweiten Video wird die Entstehungsgeschichte des Mercedes-AMG Vision Gran Turismo veranschaulicht.

„Das Bauhaus stellt eine der einflussreichsten Stilrichtungen dar und gilt als revolutionäres Vorbild in den Bereichen der Kunst, der Architektur und des Designs. Die Schlichtheit der Gestaltung sowie die Reduktion auf das Wesentliche offenbaren sich auch im Mercedes-Benz Design“, so Gorden Wagener, der damit  die Bezüge zum Bauhaus-Design konkretisiert.

Mrcedes-AMG Vision Gran Turismo GT6

Verwandte Themen.

Verwandt
Beliebt
Empfohlen