Das Design des Urban eTruck ist innovativ. Die Formen seiner Fahrerkabine sind weich und fließend, extrem reduziert und schnörkellos – keine sichtbare Fuge stört das Bild.

Mercedes-Benz Urban eTruck.

Revolutionäres Design: Exterieur mit Black-Panel-Grill.
  • Mercedes-Benz Urban eTruck.

  • Design: Aufregend und vernünftig.

    Das Design des Urban eTruck ist ebenso innovativ wie sein elektrischer Antrieb. Sein Auftritt verkörpert die Designphilosophie der Marke Mercedes-Benz. Sie steht unter der Überschrift „Sinnliche Klarheit“ – ein Begriff, der perfekt auf den Urban eTruck zutrifft. Die Formen seiner Fahrerkabine sind weich und fließend, extrem reduziert und schnörkellos – keine sichtbare Fuge stört das Bild.

    Sinnliche Klarheit – ein Begriff, der perfekt auf den Urban eTruck zutrifft. Die Formen seiner Fahrerkabine sind weich und fließend, extrem reduziert und schnörkellos – keine sichtbare Fuge stört das Bild.
    Die Windschutzscheibe des Urban eTruck ist optisch nach unten verlängert.

    Formschlüssig und aerodynamisch.

    Über dem Dach verbindet ein formschlüssig gestalteter, dreidimensionaler Spoiler die Kabine mit dem Aufbau. Er lässt vorn einen breiten Schlitz als Lufteintritt für das hinter dem Spoiler verborgene Kühlaggregat des Frischdienst-Aufbaus frei. Ebenso wie der Dachspoiler schließen auch die seitlichen Schürzen der Kabine aerodynamisch günstig nahezu bündig mit dem Aufbau ab. Die Windschutzscheibe des Urban eTruck ist optisch nach unten verlängert. Zu den besonderen Merkmalen des Urban eTruck zählen ebenfalls Mirrorcams anstelle herkömmlicher Außenspiegel.

    Black-Panel-Grill verbindet Umgebung.

    Ein klassischer Lufteinlass entfällt beim Urban eTruck aufgrund des elektrischen Antriebs. Stattdessen verbindet ein Black-Panel-Grill als kommunikatives Element den Lkw mit seiner Umgebung. Er ist transparent und wird durch hochauflösende LED hinterleuchtet. So können die LED zum Beispiel den bekannten Diamantgrill von Mercedes-Benz nachbilden, den Betriebszustand signalisieren oder den Ladezustand der Batterien.

    Insgesamt erzeugt die Polarität zwischen „hot & cool“ die für das Mercedes-Benz Design charakteristische Spannung: Die sinnliche Modellierung der Flächen ist „hot“ und kontrastiert aufregend mit den sehr technisch und präzise, „cool“ gestalteten Details der eingeschnittenen Leuchten, Mirrorcams oder eben dem Black-Panel-Grill.

    Das futuristisch wirkende Fahrerhaus des Urban eTruck ist keine realitätsferne Designstudie, sie basiert auf der Kabine des serienmäßigen Mercedes-Benz Antos.

    Das futuristisch wirkende Fahrerhaus des Urban eTruck ist nicht etwa eine realitätsferne Designstudie, sie basiert auf der Kabine des serienmäßigen Verteiler-Lkw Mercedes-Benz Antos.

    Verwandte Themen.