Der smart forspeed ist eine unkonventionelle Studie, die zeitgemäße urbane Mobilität mit überlegenem Design und dem smart-typischen Spaßfaktor verbindet.

Schnell wie der Wind: Der smart forspeed.

Der smart forspeed ist ein zukunftsweisendes Konzept mit einem coolen Design.

  • Schnell wie der Wind: Der smart forspeed.

  • Dank wasserdichter Beschichtung sorgt der smart forspeed bei jedem Wetter für Fahrspaß.

    Einzigartiges Fahrerlebnis.

    Kein Dach, minimale Scheiben, und im Heck ein antrittsstarker, emissionsfreier Elektromotor: Der smart forspeed kombiniert Verantwortung und Emotion auf eine neue, lustvolle Weise. Der Zweisitzer verzichtet auf Dach und Seitenscheiben und besitzt statt einer Frontscheibe einen flachen Windabweiser im Stil klassischer Propellerflugzeuge. Resultat ist ein unvergleichliches, lokal emissionsfreies Frischluftvergnügen im herrlich designten smart. Wieder einmal ist bewiesen, so Dr. Annette Winkler, Leiterin smart, dass „smart eben nicht nur ein praktisches Stadtauto, sondern eine große Idee ist.“

    Puristische Sportlichkeit.

    „Mit mutigem Design hat die Kultmarke smart schon immer außergewöhnliche Wege beschritten. Der forspeed treibt die puristische Sportlichkeit jetzt auf die Spitze und ist auch formal der Vorreiter eines neuen Mobilitätsbewusstseins“, erläutert Designchef Prof. Dr. h.c. Gorden Wagener.

    Es lohnt sich einen Blick auf kommende Generationen zu werfen – denn smart steht für Innovation.

    Der smart forspeed, passend zu seinem futuristischen Design, beweist mit seinem kraftvollen, umweltfreundlichen Elektroantrieb mit Extra-Boost schon heute Bewusstsein für die Ansprüche an die Mobilität der Zukunft.

    Faszination forspeed.

    Mit seiner Lackierung in hochglänzendem Weißmetallic erinnert der smart forspeed an elegant-robustes, aerodynamisches Flugzeugdesign. Glatte, grifflose Oberflächen an Türen und Heckdeckel sowie viele Details sind an den Flugzeugbau angelehnt und senken den Luftwiderstand. Wie Tropfen auf der Cockpitscheibe beim Start eines Flugzeugs scheinen die Blinker pfeilförmig nach außen zu drängen. Den Stoßfängern vorne und hinten dienen zahlreiche wabenförmige Löcher als Lufteinlässe und ergeben einen faszinierenden optischen Verlauf. Zugleich lässt dieses Muster den forspeed besonders breit wirken und dadurch satt auf der Straße stehen.

    Das Exterieur präsentiert sich gewohnt unkonventionell und zitiert Elemente klassischen Flugzeugdesigns.
    Die Kontrollstelle des smart forspeed: Nahtlose Smartphone Integration unterstützt die problemfreie Navigation.

    Turbinenähnliche Cockpits.

    Außen- und Innenblatt der Tür gehen nahtlos ineinander über. Farblich dominiert das hochglänzende Weiß der Außenlackierung auch den Innenraum. Die puristische Sportlichkeit wird mit einer weiteren Reminiszenz an den klassischen Flugzeugbau kombiniert: Fahrer und Copilot nehmen Platz vor zwei runden, turbinenähnlichen „Cockpits“. Die Ledersitze sind in sportlich modernen Interpretation der One-Shell-Bauweise ausgeführt. Vier-Punkt-Gurte setzen grüne Akzente. Tragende Konstruktionsteile hingegen sind in mattem Platinsilber ausgeführt. Wird der forspeed gestartet, scheinen die LED durch den transluzenten Silver Shadow Lack hindurch und zeigen den Ladezustand der Batterien des Elektro-smart an.

    Verwandte Themen.