Steffen Köhl: Leiter Advanced Exterieur Design.

Steffen Köhl: Leiter Advanced Exterieur Design.

Die Daimler Designer entwerfen Fahrzeuge, die Jahre später auf den Straßen erscheinen werden.
  • Steffen Köhl: Leiter Advanced Exterieur Design.

  • Aufspüren von internationalen Trends.

    Welchen Bereich leiten Sie? Das Advanced Exterieur Design mit Designstudios in Peking (China), Carlsbad (USA) und Sindelfingen (Deutschland).

    Was sind die Hauptaufgaben Ihres Bereichs? Wir entwickeln und gestalten Automobildesign für zukünftige Portfolioideen und Showcars, aber auch für Serienfahrzeuge von Mercedes-Benz. Darüber hinaus verstehen wir unsere Auslands-Designstudios auch als Markenbotschafter für Mercedes-Benz, mittels Events, Hochschulkontakten und Rekrutieren von lokalen Talenten. Die dritte Funktion der Studios ist das Aufspüren von internationalen Trends zu Technik und Gestaltung sowie zu Architektur und Kunst.

    Das Advanced Exterieur Designstudio in Sindelfingen.
    Steffen Köhl: Leiter Advanced Exterieur Design.

    Leidenschaft für Formen.

    Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag bei Ihnen aus? Mein Arbeitsalltag – der klassische Design-Arbeitsalltag – besteht überwiegend aus der Leitung von Gestaltungsprozessen für verschiedene Fahrzeugprojekte. Dies geschieht in Meetings an 2-D-Entwürfen, sogenannten Renderings mit den Entwurfsdesignern, ebenso wie an den 1:4- und 1:1-Claymodellen mit unseren Modelldesignern. Ebenfalls täglich erfolgt die Leitung der Auslands-Designstudios mittels Videokonferenzen und weiteren Kommunikationsmedien zu deren Projekten, sofern ich nicht vor Ort bin. Mehrere Projekt-Gesprächstermine vervollständigen den Arbeitstag.

    Woher kommt Ihre Begeisterung für das Design? Natürlich aus der Freude am Zeichnen und Gestalten, aber auch aus der Leidenschaft für Form und Technik sowie für Kunst und Architektur.

    „Konkurrenz kann inspirierend sein“.

    Womit beschäftigen Sie sich gerne in Ihrer Freizeit?

    Familie, Freunde. Verschiedene Sportarten wie Beachvolleyball, Inlineskaten, Badminton. Lesen und Schreiben kleiner Geschichten.

    Woher beziehen Sie Ihre Inspiration?

    Aus der unendlichen Vielfalt an Impressionen, die sich uns täglich bieten – seien es Landschaften, Kunstwerke, Produkte, aber auch Gespräche, spontane Stimmungen sowie natürlich der interne Ideenwettbewerb bei Mercedes-Benz Design. Konkurrenz kann ebenfalls inspirierend sein.

    Steffen Köhl: Leiter Advanced Exterieur Design zusammen mit Kollegen.

    Wer oder was hätten Sie sein mögen?

    Jemand, der aus eigener Körperkraft fliegen kann.

    Bisherige Positionen im Unternehmen.

    Leiter Advanced Exterieur Design, seit 2008
    Leiter Exterieur Design Serienfahrzeuge, 2005
    Leiter Advanced Design Deutschland, 2001
    Verantwortlicher Designer/Designprojektleiter Interieur und Exterieur für Serienfahrzeug SLR (C199), sechsmonatiger Projekteinsatz bei McLaren, Großbritannien, 2000
    Verantwortlicher Co-Designer für Exterieur Showcar SLR Coupé (Detroit Motor Show), 1998
    Teamleiter Designstudio Mittelklasse/Coupés/Sportwagen, 1996
    Projektbezogener Arbeitsaufenthalt im Advanced Design Studio Irvine, USA, Entwurfsleiter Design für Exterieur SL (R230), 1996
    Verantwortlicher Designer für Exterieur Serienfahrzeug CLK (C208), 1994
    Verantwortlicher Designer für Exterieur Rennfahrzeug C-Klasse (W202, DTM), 1993
    Verantwortlicher Designer für Exterieur Showcar Coupé-Studie (Genfer Automobilsalon), 1993
    Verantwortlicher Designer für Interieur Serienfahrzeug E-Klasse (W210), 1992
    Automobildesigner für Exterieur und Interieur Pkw, 1988

    Verwandte Themen.