Global Experience.

Global Experience.

Icon Lesezeichen.

Ort: Südamerika

Tage: 42

Fahrzeug: eigene G-Klasse (G 270, G 350, G 500, G Pur oder G Professional)

Preis: auf Anfrage

Teilnahmebedingungen (PDF)

Highlights.

  • Suriname, Brasilien
  • Kolumbien, Ecuador
  • Peru, Chile
  • Bolivien, Argentinien
  • Uruguay

Die Reise im Überblick*

Voraussetzungen: als Fahrer gültiger Führerschein der Kl. 3/Kl. B., Visa für alle bereisten Länder

Termine: 19. August bis 29. September 2017

Anmeldeschluss:   Mai 2017

Reisepreis:  auf Anfrage

Veranstalter: Tufa GmbH, Gewerbestraße 10a, 78345 Moos

* Die angegebenen Termine, Routen, Hotels oder Programmpunkte können sich je nach Reisetermin ändern. In diesem Fall werden gleichwertige Leistungen geboten. Nicht in Anspruch genommene Leistungen können leider nicht erstattet werden.

Global Experience.

Bei der großen Weltreise von Mercedes-Benz Offroad wird es eine Etappe pro Jahr geben – jeweils zur optimalen Reisezeit in der entsprechenden Region. Und voraus gesetzt, die politische Lage in den zu durchquerenden Ländern lässt die Reise zu diesem Zeitpunkt zu.

  • 2014 Europa und Asien: von Deutschland nach Vietnam
  • 2015 Australien: von Darwin nach Sydney.
  • 2016 Nord-Amerika: von Alaska nach Texas.
  • 2017 Südamerika: von Französisch Guayana nach Uruguay.
  • 2018 Südamerika: von Rio de la Plata nach Ushuaia
  • 2019 Afrika und Europa: von Kapstadt nach Deutschland.

Was Sie erwartet.

Die vierte und fünfte Etappe der Weltreise von Mercedes-Benz Offroad führen 2017 und 2018 durch Südamerika. Im kommenden Jahr von Französisch Guayana nach Uruguay. Nach den Reisen von Berlin nach Hanoi, von Darwin quer durch Australien nach Sydney und von Alaska an den Rio Grande haben wir uns angesichts der aktuellen Lage in Afrika und der Größe von Südamerika dazu entschlossen, die geplante Reise von Kapstadt zurück nach Berlin um ein Jahr zu verschieben und dafür Südamerika in zwei jeweils sechs Wochen dauernde Touren aufzuteilen.

Die erste führt 2017 von Französisch Guayana durch Suriname, Brasilien, Kolumbien, Ecuador, Peru, Chile, Bolivien und Argentinien nach Uruguay. Zu erleben werden die faszinierenden Landschaften an der Atlantik-Küste ebenso sein wie das unendliche Grün des Amazonas, über 5.000 Meter hohe Pässe, in allen Farben schillernde Salzseen, Schlammpisten, steinige Bergpfade und die Sandwüsten an der Pazifik-Küste. Oberste Priorität bleibt dabei die Sicherheit der Teilnehmer. Das heißt, wir meiden bewusst einige Länder wie Venezuela, die Grenzregionen in Kolumbien zu Venezuela sowie zum Beispiel einige Departamentos in Kolumbien wie Chocó, Cauca, Putumayo, Nariño, Arauca, Córdoba, Caquetá oder den Süden von Bolivar.

Die Reisezeit August bis Ende September gibt die Natur vor: Auf der einen Seite gilt es, die Regenzeit zu vermeiden, auf der anderen wegen Schnee unpassierbare Pässe oder zu große Hitze in manchen Regionen. Ein Wechselbad der Temperaturen wird es auf jeden Fall. Aber eben auch der unvergesslichen Erlebnisse und Abenteuer. Die zweite Reise startet 2018 in der Hafenstadt am Rio de la Plata und endet nach La Pampa, wilden Pässen in den Anden, dem chilenischen Regenwald und Feuerland in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt.

Leistungen.

Übernachtet wird unterwegs im besten Hotel vor Ort – was in manchen Gegenden dieser Welt allerdings relativ zu sehen ist. Wo es keine Hotels gibt, sind Biwaks angesagt. Die wichtigsten Voraussetzungen zur Teilnahme sind neben der Campingausrüstung eine eigene G-Klasse (G 270, G 350, G 500, G Pur oder G Professional), die von uns vorgegebene Bereifung, ein Zusatztank und einiges an Zubehör wie Luftkompressor oder Bergegurt. Zum jeweiligen Startort und später zurück nach Deutschland reisen die Geländewagen als Seefracht in Containern, die Teilnehmer fliegen. Zollformalitäten und die Abwicklung des Fahrzeug-Transports übernehmen wir, die Teilnehmer müssen sich nur um Dokumente wie zum Beispiel ein Carnet de Passage für das Fahrzeug und die Visa kümmern.

Termine.

Kontakt.

Mercedes-Benz Circle of Excellence: Museumswinter Icon Kontakt

Sie haben Fragen zu den Reisen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon: +49 (0) 7732 970 147

info@mb-offroad.com

Insights.

Newsletter.

Neue Events, aktuelle Tips und Berichte. Bestellen Sie den Mercedes-Benz Events Newsletter.

Newsletter bestellen

Katalog.

Aktuellen Katalog für Driving Events und Travel im PDF-Format herunterladen.

Katalog herunterladen

Mann erklärt PreSafe-System.