Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Unser Nachhaltigkeitsverständnis.

Als globaler Automobilhersteller gestalten wir aktuell den größten Wandel seit der Erfindung des Automobils. In diesem Veränderungsprozess nehmen verschiedene Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen entscheidenden Einfluss auf unseren Unternehmenserfolg. Nur wenn wir jedes dieser Handlungsfelder als Schwerpunkt unserer Arbeit verstehen, bleiben wir ein Innovationstreiber unserer Branche. Nachhaltigkeit ist daher fest in unserer Unternehmensstrategie verankert. Wir haben konzernweite Fokusthemen und Handlungsfelder definiert, die als Leitplanken für unseren Weg in die Zukunft dienen.

Lösungen für die mobile Zukunft Lieferanten Betrieblicher Umweltschutz
Die Rohkarosse des Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S 205)

Fahrzeuge.

Drei Handlungsfelder prägen die Entwicklung unserer Fahrzeuge: Klimaschutz und Luftreinhaltung, Ressourcenschonung und unfallfreies Fahren. Wir streben bestmöglichen Kundennutzen, hohe Sicherheitsstandards, Umweltverträglichkeit und Effizienz an. Um diese Ziele zu verbinden, entwickeln wir umweltgerechte Produkte, intelligenten Leichtbau, verwenden nachwachsende Rohstoffe und entwickeln Assistenzsysteme, die dazu beitragen können, Unfälle zu vermeiden. Wir sind dabei, für alle Geschäftsfelder spezifische Ziele abzuleiten, um CO₂- und NOx-Emissionen unserer Produkte zu reduzieren. Die Hybridisierung und Elektrifizierung der Fahrzeugantriebe sind der entscheidende Hebel dazu.

Mobilitätsservices und Digitalisierung.

Mit Angeboten aus dem Bereich Mobilitätsservices, z. B. Carsharing, Ridehailing und der multimodalen Verknüpfung von Mobilitätsangeboten (Mobility-as-a-Service) sowie digitalen Lösungen für Parken und Laden, fördert Daimler nachhaltige Mobilität in urbanen Ballungsgebieten. Als globaler Automobilkonzern wollen wir auch bei der Digitalisierung in unserer Industrie führend sein: Wir statten unsere Belegschaft mit den Fähigkeiten und dem Bewusstsein aus, das es ihnen ermöglicht, voranzudenken und die Digitalisierung kreativ und mutig im Sinne der Unternehmensziele zu nutzen. Hinsichtlich automatisierten Fahrens ist Daimler einer der Vorreiter und treibt die Entwicklung dieser Technologie weiter voran. Denn es ist zu erwarten, dass automatisierte und autonome Fahrzeuge einen positiven Einfluss unter anderem auf die Verkehrssicherheit und auf die Reduktion von Emissionen haben werden.

Industrie 4.0 – Digitalisierung bei Mercedes-Benz
Mercedes-Benz International Corporate Sales (ICS): Nachhaltigkeit. Daimler WeCare

Verantwortliches Handeln und Daimler WeCare.

Wir stehen für verantwortliches Handeln und richten dieses nach ethischen Grundsätzen und einem Daimler-weiten Werteverständnis aus. Wir achten die Menschenrechte im Unternehmen und bei Zulieferern und uns ist es wichtig, einen offenen Dialog mit Regierungen, Verbänden und Organisationen zu führen.

Als global agierender Konzern ist es uns Anliegen und Verpflichtung zugleich, die soziale und gesellschaftliche Entwicklung überall auf der Welt mit voranzubringen. Denn unternehmerischer Erfolg ist für uns untrennbar mit gesellschaftlicher Verantwortung verbunden. Mit Daimler WeCare wollen wir unseren Teil zur Entwicklung der Gesellschaft beisteuern und wirkungsorientiert gestalten, helfen und fördern, sodass wir erkennbaren Nutzen stiften.