Der Messeauftritt von Mercedes-Benz Cars auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main.

Mercedes-Benz auf der IAA 2015 erleben.

Nichts wie hin: Ab 17. September bringt Mercedes-Benz Cars die IAA 2015 zum Leuchten – mit jeder Menge Premieren.

  • Mercedes-Benz auf der IAA 2015 erleben.

  • Mercedes-Benz zeigt in Frankfurt am Main eine Schau der Extraklasse für alle Fans der Marke mit dem Stern.

    Neue Sterne zum Bestaunen.

    Wenn die IAA 2015 am 17. September ihre Tore öffnet, dann gilt: Nichts wie hin! Denn Mercedes-Benz zeigt in Frankfurt am Main eine Schau der Extraklasse für alle Fans der Marke mit dem Stern. Zu erleben sind rund 100 Fahrzeuge auf mehr als 9.000 Quadratmetern und jede Menge Neuheiten. Die Weltpremieren Mercedes-Benz C-Klasse Coupé und Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet sind die Highlights der „Mercedes Dream Car Collection“ auf der IAA. Prägendes Element des Messeauftritts von Mercedes-Benz, traditionell in der Festhalle direkt am Haupteingang des Messegeländes beheimatet, ist der sogenannte „Silver Flow“ – eine dynamisch geformte Großskulptur aus silbernen Lamellen.

    Athletisch: Das neue C-Klasse Coupé.

    Mit dem faszinierenden C-Klasse Coupé erweitert Mercedes-Benz seine erfolgreiche C-Klasse Familie. Athletisch und sportlich mit jeder Faser, setzt das klare und dennoch sinnliche Design des neuen Coupés progressive Akzente im Straßenbild. Ein sportlich ausgelegtes Fahrwerk, auf Wunsch mit Luftfederung, bildet die Basis für beispielhaften Federungs- und Abrollkomfort, für leichtfüßige, agile Fahreigenschaften und überzeugenden Fahrspaß. In der Summe ist das neue C-Klasse Coupé dank hoher Wertanmutung und großzügigem Innenraum erwachsen geworden und strahlt dennoch jugendlich-dynamischen Charme aus. Ebenfalls Weltpremiere hat das Mercedes-AMG C 63 Coupé.

    Das neue Mercedes-Benz C-Klasse Coupé feiert in Frankfurt am Main Weltpremiere.

    Mercedes-AMG C 63 Coupé:

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,9-8,6 l/100 km;

    CO₂-Emissionen kombiniert: 209-200 g/km.*

    Eines der Highlights des Auftritts von Mercedes-Benz auf der IAA 2015: das Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet.

    Unverwechselbar: Das neue S-Klasse Cabriolet.

    Das neue S-Klasse Cabriolet ist die sechste Variante der aktuellen S-Klasse Familie und gleichzeitig der erste offene Luxus-Viersitzer von Mercedes-Benz seit 1971. Es bietet ein unverwechselbares, sinnliches und exklusives Design, die Spitzentechnik der S-Klasse und ein umfassendes Wärme- und Windschutzkonzept einschließlich einer intelligenten Klimasteuerung für Cabriolets. Als Traumwagen der Superlative debütiert gleichzeitig das Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet.

    Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet:

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,4 l/100 km;

    CO₂-Emissionen kombiniert: 244 g/km.*

    Dynamisch: Der neue GLC.

    Eine weitere wichtige Messepremiere ist der neue Mercedes-Benz GLC. Der Nachfolger des GLK zeigt sich erstmals dem großen Publikum. Unter allen Einsatzbedingungen überzeugt er mit ausgezeichneter, markentypischer Sicherheit, modernsten Assistenzsystemen und Energieeffizienz. Als GLC 350 e steht das Mittelklasse-SUV nicht nur für die umfassende SUV-Offensive von Mercedes-Benz, sondern auch für den zügigen Ausbau des Angebots an Plug-In Hybridfahrzeugen.

    Der neue Mercedes-Benz GLC.

    Mercedes-Benz GLC 350 e 4MATIC:

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,6-l/100 km;

    CO₂-Emissionen kombiniert: 60 g/km.

    Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus: 20 kWh/100km.*

    Die neue Generation der Mercedes-Benz A-Klasse.

    Sportlich: Die neue Generation der A-Klasse.

    Mit der neuen Generation der A-Klasse schafft Mercedes-Benz den Spagat zwischen sportlichem Anspruch und einem Plus an Komfort: Mit DYNAMIC SELECT lässt sich die Charakteristik des Bestsellers in Sekundenschnelle verändern – auf Knopfdruck fährt die A-Klasse komfortabel, sportlich oder besonders effizient. Zugleich erweitert Mercedes-Benz das Motorenangebot. Mit aufregendem Design im Stil des erfolgreichen MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Teams spricht das Sondermodell „Motorsport Edition“ besonders Rennsportbegeisterte an. Nach einer umfangreichen Aktualisierung garantiert der Mercedes-AMG A 45 4MATIC jetzt noch mehr Emotion und Fahrspaß. Mit 280 kW (381 PS) Höchstleistung und dem maximalen Drehmoment von 475 Newtonmetern markiert der AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor erneut die Spitze im Wettbewerb. Die überarbeitete Getriebeabstufung, der Feinschliff bei der Aerodynamik und die neuen, vom Mercedes-AMG GT bekannten DYNAMIC SELECT Fahrprogramme heben die Performance auf ein noch höheres Level.

    Mercedes-AMG A 45 4MATIC: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3-6,9 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 171-162 g/km.*

    Zwei Autos in einem: Das „Concept IAA“.

    Das Mercedes-Benz „Concept IAA“ (Intelligent Aerodynamic Automobile) schaltet ab einer Geschwindigkeit von 80 km/h automatisch vom Design-Modus in den Aerodynamik-Modus und verändert durch zahlreiche aktive Aerodynamik-Maßnahmen seine Gestalt. Damit präsentiert Mercedes-Benz zwei Fahrzeuge in einem: Aerodynamik-Weltrekordler mit einem cw-Wert von 0,19 und viertüriges Coupé mit unwiderstehlichem Design.

    Das Mercedes-Benz „Concept IAA“ (Intelligent Aerodynamic Automobile).

    Im Innenraum setzt das „Concept IAA“ die gestalterische Linie von S-Klasse und S-Klasse Coupé fort, bietet neue touchbasierte Funktionalitäten und gibt zugleich einen Ausblick auf das Interieur einer Businesslimousine der nahen Zukunft.

    Faszinierende Markenwelten.

    Bereits beim Betreten der Festhalle erleben die Besucher die Vielfältigkeit der dort inszenierten Markenwelten von Mercedes-Benz. Eine Rolltreppe nimmt die Besucher von der Livebühne aus auf eine Höhe von 13 Metern mit. Die Themenräume entlang des Rundgangs sind architektonisch abwechslungsreich: vom Charakter einer Boxengasse bei Mercedes-AMG über die wohnliche Atmosphäre bei Mercedes me bis hin zur luxuriösen Größe unter der Kuppel bei Mercedes-Maybach. Die Brüstungen zum Zentralraum bieten wie in einem Stadion Sitz- und Stehplätze zum Verweilen mit faszinierenden Perspektiven auf die Bühnenshow „Mercedes live“. Begleitet wird der gesamte Rundgang vom skulpturalen „Silver Flow“ aus über 400 einzelnen Lamellen, die aneinandergereiht eine Länge von über zwei Kilometern ergeben. Orientierung bietet die eigens entwickelte Mercedes-Benz IAA App 2015“, die Messe-Besucher direkt in der Festhalle kostenfrei auf ihre Mobiltelefone laden können. „Mein Guide“, der interaktive Reiseführer von Mercedes me,  ist während der IAA an vielen Punkten Frankfurts erlebbar und wird damit zum innovativen Rahmenprogramm der IAA.

    Der skulpturale „Silver Flow“ besteht aus über 400 einzelnen Lamellen.

    Verwandte Themen.