Back
Back
Die E-Klasse Limousine absolvierte das Euro NCAP-Rating mit der Maximalnote von fünf Sternen.

Bestnote für die E-Klasse: Fünf Sterne im Euro NCAP-Rating.

Die E-Klasse Limousine absolvierte das Euro NCAP-Rating mit der Maximalnote von fünf Sternen.

Besser als fünf Sterne.

Fünf Sterne für Insassensicherheit, Kindersicherheit, Fußgängerschutz sowie für Assistenzsysteme – so lautet das Ergebnis der E-Klasse beim Euro NCAP-Rating. Diese Bestnote hat die Limousine besonders deshalb verdient, weil sie bei den Crashtests in allen vier Kategorien deutlich bessere Leistungen erzielte, als das Euro NCAP-Rating für die Vergabe der Bestnote von fünf Sternen vorsieht, und damit diese Grenzwerte klar übererfüllte.

Zusätzlich zeichnet Euro NCAP die E-Klasse Limousine mit zwei „Advanced Rewards“ für PRE-SAFE® und den ATTENTION ASSIST aus – beide Auszeichnungen gehen über die Ratingbewertung mit Sternen hinaus und heben besondere Sicherheitsinnovationen hervor.

Optional steht für die E-Klasse erstmals PRE-SAFE® Impuls Seite zur Verfügung.

Innovative Assistenzsysteme.

Diese Resultate erzielte die E-Klasse Limousine vor allem dank der Kombination einer hochstabilen Sicherheitsfahrgastzelle mit leistungsfähigen Rückhaltesystemen und einer großen Anzahl an Fahrerassistenzsystemen. Serienmäßig an Bord ist beispielsweise der Aktive Brems-Assistent. Er kann den Fahrer vor drohenden Kollisionen warnen, ihn bei Notbremsungen unterstützen und notfalls auch autonom bremsen.

 

Optional steht für die E-Klasse erstmals PRE-SAFE® Impuls Seite zur Verfügung. Dieses neue Teilsystem kann bei einer erkannten und unmittelbar bevorstehenden Seitenkollision den Fahrer oder Beifahrer präventiv seitlich vom Gefahrenbereich weg bewegen und so eine Art virtuelle Knautschzone auch für die Seite ermöglichen. Ebenfalls neu ist das serienmäßige System PRE-SAFE® Sound. Es kann unmittelbar vor Kollisionen einen natürlichen Schutzreflex im Ohr auslösen und so das Gehör der Insassen auf das Unfallgeräusch vorbereiten, um dessen Belastung zu reduzieren.

Der serienmäßige Aktive Brems-Assistent kann den Fahrer vor drohenden Kollisionen warnen, bei Notbremsungen unterstützen und notfalls autonom bremsen.
Die aktive Motorhaube der Mercedes-Benz E-Klasse Limousine W 213 wird bei einem Aufprall um 80 Millimeter angehoben und bietet so zusätzlichen Deformationsraum.

Schutz schwächerer Verkehrsteilnehmer.

Für Mercedes-Benz hat auch der Schutz von schwächeren Verkehrsteilnehmern wie Kindern einen hohen Stellenwert. Das gilt auch für Fußgänger und Radfahrer. Bei der E-Klasse Limousine kommt eine aktive Motorhaube zum Einsatz, die bei einem Aufprall um 80 Millimeter angehoben werden kann und so zusätzlichen Deformationsraum bietet. Außerdem kann der Aktive Brems-Assistent nicht nur langsamer fahrende, anhaltende oder stehende Fahrzeuge, sondern auch querende Fußgänger erkennen, die sich im Gefahrenbereich vor dem Fahrzeug befinden, und autonom bremsen, um eine Kollision mit einem Fußgänger zu vermeiden.

Schutz schwächerer Verkehrsteilnehmer.

Für Mercedes-Benz hat auch der Schutz von schwächeren Verkehrsteilnehmern wie Kindern einen hohen Stellenwert. Das gilt auch für Fußgänger und Radfahrer. Bei der E-Klasse Limousine kommt eine aktive Motorhaube zum Einsatz, die bei einem Aufprall um 80 Millimeter angehoben werden kann und so zusätzlichen Deformationsraum bietet. Außerdem kann der Aktive Brems-Assistent nicht nur langsamer fahrende, anhaltende oder stehende Fahrzeuge, sondern auch querende Fußgänger erkennen, die sich im Gefahrenbereich vor dem Fahrzeug befinden, und autonom bremsen, um eine Kollision mit einem Fußgänger zu vermeiden.

Die aktive Motorhaube der Mercedes-Benz E-Klasse Limousine W 213 wird bei einem Aufprall um 80 Millimeter angehoben und bietet so zusätzlichen Deformationsraum.

Ganzheitliche Sicherheitsphilosophie.

Das Abschneiden der E-Klasse Limousine beim Euro NCAP-Rating ist die Konsequenz aus der ganzheitlichen Sicherheitsphilosophie von Mercedes-Benz. Sie orientiert sich nicht nur an Rating-Anforderungen, sondern nutzt die Erkenntnisse aus der hauseigenen Unfallforschung, um interne Prüfanforderungen und Prüfkriterien für Unfallversuche zu entwickeln, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen.

Mercedes-Benz E-Klasse Limousine (W 213): Thorax-Pelvis-Sidebag und PRE-SAFE® Impuls Seite

Mehr Informationen.

Verwandte Themen.

Verwandt

Beliebt

Empfohlen