Das High-Performance SUV-Coupé ist mit dem AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk mit aktiver Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM und Sport-Direktlenkung ausgestattet.

Das neue Mercedes-AMG GLE 63 Coupé.

Driving Performance neu interpretiert.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,9 l/100 km;

CO₂-Emissionen kombiniert: 278 g/km.*

  • Das neue Mercedes-AMG GLE 63 Coupé.

  • Die höchsten Ansprüche.

    Mit dem neuen GLE 63 Coupé startet Mercedes-AMG hochdynamisch ins Automobiljahr 2015. Das kraftvolle SUV als weitere faszinierende Interpretation eines viertürigen Coupés erfüllt höchste Ansprüche an Performance, Design und Komfort.

    Das starke Herz, der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor, schlägt im neuen Mercedes-AMG GLE 63 Coupé noch schneller: Neben der Variante mit 410 kW (557 PS) steht das besonders sportliche S-Modell mit 430 kW (585 PS) zur Wahl.

    Perfekte Voraussetzungen für ein hochdynamisches Onroad-Fahrerlebnis ist das konsequent auf Sportlichkeit ausgelegte Fahrwerk.

    Sportlichkeit eines Coupés, Stärken eines SUVs.

    Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: „In diesem für Mercedes-AMG neuen Fahrzeugsegment sehen wir große Potenziale. Das GLE 63 Coupé ist die logische Fortführung unserer ambitionierten Wachstumsstrategie – schließlich waren wir 1999 mit dem ersten High-Performance-SUV ML 55 AMG die Begründer eines völlig neuen Segments. Das neue GLE 63 Coupé wird auf Dynamik fokussierte SUV-Fans begeistern und steht für Driving Performance in neuer Interpretation.“

    Das neue GLE 63 Coupé kombiniert die Sportlichkeit eines Coupés mit den Stärken eines SUV.
    Das Mercedes-AMG GLE 63 Coupé verkörpert gekonnt die fest verankerten Grundsätze des Mercedes-Benz Designs: Sinnlichkeit und Klarheit.

    Dominant, extrovertiert, stolz und mit „A-Wing“.

    Das GLE 63 Coupé übernimmt als erstes SUV aus Affalterbach die von vielen anderen High-Performance-Automobilen bekannte AMG Design-Philosophie mit dem charakteristischen „A-Wing“ in der Frontschürze. Damit ist das SUV‑Coupé eindeutig als Mitglied der AMG Modellfamilie erkennbar. Die skulpturale Formensprache wird in der Frontansicht zudem von der Motorhaube mit zwei dynamischen Powerdomes und vom neuen Kühlergrill bestimmt – AMG-typisch trägt er eine Doppellamelle in Silberchrom mit integriertem AMG Schriftzug sowie einen großen, zentralen Mercedes Stern.

    Hochwertiges Interieur: Exklusive Design- und Ausstattungselemente.

    Ähnlich wie beim Exterieur-Design zeigt auch das Interieur des GLE 63 Coupé viele exklusive Design- und Ausstattungselemente. Durch die spezifische Polsterung mit mehr Konturierung und höheren Seitenwangen in der Frontpartie bieten die Sportsitze exzellenten Seitenhalt. Perforiertes Nappaleder, die spezielle Sitzgrafik mit Ziernähten und AMG Plaketten sorgen für eine exklusive Haptik und Optik. Dazu passt das Performance-Lenkrad im 3-Speichen-Design: Der unten abgeflachte Lenkradkranz in Leder Nappa schwarz mit perforiertem Griffbereich unterstützt den Fahrer bei einer sportlichen Fahrweise.

    Wie bei einem typischen AMG Modell üblich, präsentiert sich auch das neue GLE 63 Coupé akustisch unverwechselbar.

    Silberne Aluminium-Schaltpaddles mit „UP“- und „DOWN“-Schriftzügen und exaktem Druckpunkt dienen als Einladung für manuelle Gangwechsel.

    Das Siebengang-Automatikgetriebe verfügt über einen Doppelturbinen-Torsionsdämpfer mit drehzahladaptivem Fliehkraftpendel.

    Kraftübertragung: AMG SPEEDSHIFT PLUS 7G-TRONIC.

    Maßgeschneidert ist auch die Kraftübertragung: Die AMG SPEEDSHIFT PLUS 7G-TRONIC überzeugt je nach Vorwahl der variablen Fahrdynamikregelung DYNAMIC SELECT mit hoher Agilität und Spontaneität oder souveräner Gelassenheit. Dabei zeigt das Getriebe eine große Bandbreite.

    Es überzeugt sowohl mit einer hohen Schaltgeschwindigkeit und perfekten Anschlüssen bei forcierter Fahrweise wie auch mit sanften, kaum wahrnehmbaren Schaltvorgängen beim genussvollen Cruisen.

    Allradantrieb 4MATIC mit heckbetonter Kraftverteilung.

    Beim permanenten Allradantrieb 4MATIC setzt Mercedes-AMG ein eigenständiges Verteilergetriebe ein: Diese exklusive Lösung verteilt die Antriebsleistung im Verhältnis von 40:60 auf Vorder- und Hinterachse und führt zu einer höheren Agilität um die Fahrzeughochachse. Das Ergebnis für den Fahrer: noch mehr Fahrspaß bei schneller Kurvenfahrt. Das AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk mit AIRMATIC Paket, bestehend aus Luftfederung, speziellen Federbeinen, automatischer Niveauregulierung und stufenloser, variabler Dämpferkennung ADS Plus, wird mit der aktiven Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM kombiniert.

    Wankstabilisierung, Dämpfung und Federung passen sich automatisch der momentanen Fahrsituation an und bieten sowohl optimalen Fahrkomfort als auch größtmögliche Stabilität.

    Bei diesem serienmäßigen System kommen aktive Querstabilisatoren an Vorder- und Hinterachse zum Einsatz, die den Wankwinkel der Karosserie bei Kurvenfahrt reduzieren. Die geringere Seitenneigung und das hervorragende Einlenkverhalten steigern Querdynamik und Fahrspaß.

    DYNAMIC SELECT ändert die Fahrdynamik im Handumdrehen.

    Das perfekte Zusammenspiel aller Systeme sorgt für ein souveränes Erlebnis im Cockpit – unerheblich, bei welchem Fahr- und Fahrbahnzustand. Damit nicht genug: DYNAMIC SELECT ändert die Fahrdynamik sozusagen im Handumdrehen. Das GLE 63 Coupé passt seinen Charakter blitzschnell an, je nachdem, welches Fahrprogramm aktiviert ist. In „Comfort“ sind die Regelschwellen der Fahrdynamiksysteme ASR, ESP® mit Kurvendynamikassistent und dem Allradregelsystem 4ETS auf eine moderate, gedämpfte Dynamik ausgelegt.

    The GLE 63 Coupé displays visual dominance with its “A-wing”.

    Über „Sport“ bis hin zu „Sport Plus“ erlauben sie mehr Längs- und Querdynamik für einen intensiveren Fahrspaß. Im Fahrprogramm „Glätte“ wiederum stehen bestmögliche Traktion und höchste Fahrstabilität bei widrigen Fahrbahnzuständen im Fokus. Wer „Individual“ anwählt, kann sein persönliches Set-up aus Motorcharakteristik, Schaltstrategie und Dämpferabstimmung zusammenstellen.

    Verwandte Themen.