Back
Back
  • 2019er Mercedes-Benz GLE 450 4MATIC (V 167) mit AMG Line in Iridiumsilber metallic in der Seitenansicht.
    1

    Der neue GLE: „Jeder zurückgelegte Weg stärkt dich.“

„In the long run.“

Die Markteinführung des neuen GLE wird von einer internationalen Kommunikationskampagne begleitet. Im Mittelpunkt steht der knapp fünfminütige Film „In the long run“. Er zeigt eine moderne Familiengeschichte über eine starke Frau und Mutter, die hart für ihren Traum trainiert: die Teilnahme am ersten Triathlon ihres Lebens. Unterstützt durch ihren Ehemann kämpft sie bis an ihre körperlichen und mentalen Grenzen, um schließlich erfolgreich am Wettkampf teilzunehmen. Doch bei allem Erfolg begleitet sie immer ein Ereignis aus ihrer Vergangenheit wie ein dunkler Schatten. Welches das ist, gibt der Film preis. Der Olympiasieger im Triathlon sowie zweifache Gewinner des IRONMAN Hawaii, Mercedes-Benz Markenbotschafter Jan Frodeno, ist in einer Gastrolle zu sehen.

Die Markteinführung des neuen Mercedes-Benz GLE (V 167) wird von einer internationalen Kampagne begleitet.
2019er Mercedes-Benz GLE (V 167) im Kampagnen-Kurzfilm „In the long run“.

Oscar-Preisträger hinter der Kamera.

Seit dem 3. Dezember 2018 ist „In the long run“ auf YouTube zu sehen. Für die Regie des Films konnte das schwedische Filmemachertalent Niclas Larsson gewonnen werden und hinter der Kamera stand Oscar-Preisträger Linus Sandgren. Drehort war Österreich. Der Titelsong „Cold Little Heart“ wurde von dem britischen Soulsänger Michael Kiwanuka komponiert und stammt aus seinem Album „Love & Hate“. Neben der Langversion werden im Fernsehen 30-Sekünder als TV-Spot eingesetzt. In den sozialen Medien sind zudem unterschiedliche Schnittvarianten zu sehen.


Starker Begleiter in allen Lebenslagen.

„Am internationalen Tag der Menschen mit Behinderung geht die GLE-Kampagne live on air. In einem Kurzfilm erzählt Mercedes-Benz eine authentische und emotionale Geschichte, die Stärke unter verschiedenen Gesichtspunkten darstellt. Weit entfernt von einem typischen SUV-Spot inszenieren wir den GLE als modernes Familienauto und starken Begleiter in allen Lebenslagen“, sagt Natanael Sijanta, Leiter Marketingkommunikation Mercedes-Benz Cars. „Als verantwortungsvolle, nahbare Marke präsentieren wir mit der GLE-Kampagne unser neues Premium-SUV mit all seinen Stärken – und wollen gleichzeitig eine starke Botschaft für Inklusion im Alltag senden.“


2019er Mercedes-Benz GLE 450 4MATIC (V 167) mit AMG Line in Iridiumsilber metallic.
Der 2019er Mercedes-Benz GLE 450 4MATIC (V 167) in Brillantblau metallic in der Frontalansicht bei Nacht .

„Ausdruck innerer Stärke“.

Die GLE-Kampagne ist der erste Aufschlag der neuen, übergeordneten Kommunikationsstrategie für die Mercedes-Benz SUVs. Unter dem Claim „Ausdruck innerer Stärke“ fokussiert sie menschliche Eigenschaften, die zum jeweiligen SUV-Modell passen. Neu an der Kampagne ist auch der Medien-übergreifende Ansatz. Die produzierten Bildwelten entfalten ihre ganze Faszination in allen Formaten und bedienen die spezifischen Anforderungen der Märkte.


Roadtrip in lebensechten Situationen.

Ein Webspecial sowie Printmotive runden die Kampagne ab. Das Webspecial auf mercedes-benz.de umfasst eine Kampagnen-Seite, die durch eine cineastische Bildsprache den neuen GLE in den Fokus stellt. Die Printmotive zeigen den GLE auf einem Roadtrip in lebensechten Situationen. Im Mittelpunkt stehen verschiedene Features und ihre authentische Anwendung.


Fotografiert wurden die Motive von Uwe Düttmann. Der preisgekrönte Fotograf arbeitet seit Jahren für Mercedes-Benz und hat unter anderem an nationalen und internationalen Produktionen für Stern, Rolling Stone, Vogue und Elle mitgewirkt. Verantwortlich für Idee, Konzept und Umsetzung der Kampagne war antoni garage, die europäische Lead-Agentur von Mercedes-Benz.


2019er Mercedes-Benz GLE 450 4MATIC (V 167) mit AMG Line in Iridiumsilber metallic in einer Detailansicht.

Präsenz und Stärke.

Der neue GLE ist nicht nur außergewöhnlich dynamisch und komfortabel auf der Straße, sondern auch im Gelände so kompetent wie nie zuvor. Sein Exterieur-Design strahlt Präsenz und Stärke aus und setzt mit einem cw-Wert ab 0,29 gleichzeitig einen neuen Aerodynamik-Bestwert im SUV-Segment. Der Innenraum ist noch größer, die zweite Sitzreihe optional vollelektrisch verstellbar und auf Wunsch gibt es eine dritte Sitzreihe. Der GLE begeistert mit Innovationen wie der E-ACTIVE BODY CONTROL. Das voll vernetzte hydropneumatische, aktive Fahrwerk auf 48-Volt-Basis gibt es erstmals in Kombination mit der ebenfalls neu entwickelten Luftfederung. Durch neue Fahrassistenzsysteme wurde das Niveau der Aktiven Sicherheit weiter gesteigert.


Vollfarbiges Head-up-Display.

Das Infotainmentsystem verfügt über größere Bildschirme, optional gibt es ein vollfarbiges Head-up-Display mit einer Auflösung von 720 x 240 Pixeln und den MBUX Interieur-Assistenten, der Hand- und Armbewegungen erkennen kann und den Bedienwunsch des Fahrers und Beifahrers unterstützt. Außerdem wird der GLE so geländetauglich wie noch nie: Erstmals wird bei Fahrzeugen mit Sechs- und Achtzylindermotoren sowie beim Plug-in-Hybrid ein vollvariabler Allradantrieb (Torque on Demand, TonD) angeboten, der die Momentenverteilung zwischen der Vorder- und Hinterachse von 0–100 % entsprechend dem ausgewählten Fahrprogramm regelt. Der neue GLE startet mit zwei Motorisierungen und wird ab Beginn 2019 an die Kunden ausgeliefert. Mehr Informationen finden Sie auf unter mercedes-benz.de.


Das Interieur des 2019ers Mercedes-Benz GLE (V 167) mit MBUX und Widescreen-Cockpit.

Video.

Neu

Beliebt