Alle Modelle sind in ihren Klassen führend in der Effizienz. Der Verbrauch konnte gegenüber dem Vorgänger um bis zu 20 Prozent reduziert werden.

Umfassende Analyse der Öko-Bilanz.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,9-4,4 l/100 km;

CO₂-Emissionen kombiniert: 279-115 g/km.*

  • Umfassende Analyse der Öko-Bilanz.

  • Utopie wird Wirklichkeit.

    „Die neue S-Klasse erreicht Verbrauchs- und Emissionswerte, die vor wenigen Jahren selbst in der Mittelklasse utopisch schienen“, erläutert Professor Dr. Herbert Kohler, Umweltbevollmächtigter der Daimler AG. Mercedes-Benz analysiert die Umweltverträglichkeit seiner Modelle über ihren gesamten Lebenszyklus – von der Produktion über die langjährige Nutzung bis hin zur Altfahrzeug-Verwertung. Dies geht weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Im Jahr 2005 erhielt die S-Klasse als erstes Fahrzeug überhaupt das Umweltzertifikat des TÜV Süd. Mit der neuen S-Klasse des Jahrgangs 2013 wird diese Tradition erfolgreich fortgeführt. Alle Modelle sind in ihren Klassen federführend bei der Effizienz. Beim S 400 HYBRID wurden die CO₂-Emissionen gegenüber dem entsprechenden Vorgängermodell von 186 g CO₂/km auf 147 g CO₂/km gesenkt.

    Jedes der Modelle erfüllt die Abgasnorm EURO 6. Der S 400 HYBRID und der S 350 BlueTEC meistern zudem die strengen Kriterien der Effizienzklasse A, der S 300 BlueTEC HYBRID ist sogar in die Klasse A+ eingestuft. Das Umweltzertifikat und Erläuterungen dazu finden Sie in der Dokumentationsreihe „Life Cycle“.

    Meilenstein der Effizienz.

    Die Verbrauchsvorteile der neuen S-Klasse werden durch ein intelligentes Maßnahmen-Paket sichergestellt. Hierunter sind Optimierungen im Bereich des Antriebsstrangs, des Energiemanagements, der Aerodynamik, der Reifen, Gewichtsreduzierung durch Leichtbau und Fahrerinformationen zur energiesparenden Fahrweise zusammengefasst. Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur emissionsfreien Mobilität sind Hybride. Mit der neuen S-Klasse erweitert Mercedes-Benz das Angebot in dieser Baureihe auf drei Modelle: S 400 HYBRID, S 300 BlueTEC HYBRID und S 500 PLUG-IN HYBRID. Die nahtlose Integration in den Antriebsstrang zeichnet sie aus. Der Verbrennungsmotor kann komplett von der E-Maschine entkoppelt werden. Weitere Merkmale sind das rekuperative Bremssystem der zweiten Generation und das vorausschauende Energiemanagementsystem Intelligent HYBRID.

    Um bereits heute die Märkte für Rezyklat-Werkstoffe auf- bzw. auszubauen, werden bei der Herstellung der neuen S-Klasse verstärkt Recyclingmaterialien eingesetzt.

    Verwandte Themen.