Mit der neuen V-Klasse die Küste der Nordseeinsel Sylt erkunden.

In der neuen V-Klasse Sylt erkunden.

In der komfortablen Großraumlimousine durch die Dünen bis ans Wattenmeer.
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,1-5,7 l/100 km;

CO₂-Emissionen kombiniert: 159-149 g/km.*

  • In der neuen V-Klasse Sylt erkunden.

  • Raue Natur und sanfte Ruhe.

    Auf Sylt hat die Natur das Sagen: Der warme Golfstrom hält das Klima mild und der Westwind vertreibt die Wolken, damit die Sonne Deutschlands schöne Insel erhellen kann. Um den Ort Wenningstedt-Braderup blühen die Wiesen in einem zarten Lila, doch der Blick fällt auch auf ein Schiffswrack, das seit über einem halben Jahrhundert jeder Flut trotzt. Diese Balance zwischen Ruhe und rauer Natur macht Sylt einzigartig. Keine andere Insel kann ihr das Wasser reichen. Ein Ort, an dem sich die neue V-Klasse zu Hause fühlt.

    Die V-Klasse strahlt Energie aus – und trägt sie in sich.
    Kann viel (ver-)tragen: die neue V-Klasse mit Mercedes-Benz Dachbox und Heckfahrradträger.

    Rein und los.

    Die Reise beginnt zwischen hohen Gräsern und Dünen, die schön anzusehen sind und gleichzeitig zahlreichen Vogelarten einen Lebensraum bieten. Auf den steinigen Landwegen dazwischen zeigt die neue V-Klasse, wie man einen großartigen ersten Eindruck hinterlässt: Im Zentrum der kraftvollen Front stehen die aufrechte Kühlermaske mit dreidimensionalem Zentralstern und progressiv gestalteten Scheinwerfern, die erstmals in diesem Segment auf Wunsch alle Lichtfunktionen in LED-Technik darstellen. Die gepfeilte, skulpturale Motorhaube geht mit elegantem Schwung in den sportlichen Chromrahmen des Kühlergrills und in die Scheinwerfer über.

    Intelligente Fahrassistenzsysteme weisen und sichern den Weg.

    Sicher auf Spitzenleistung.

    In der Ferne erstreckt sich ein 33 Meter hoher Leuchtturm, der mit nur einem Strahler Schiffen den sicheren Weg weist. In der V-Klasse hingegen sorgen insgesamt elf innovative Fahrassistenzsysteme des Mercedes-Benz Intelligent Drive für vorbildliche Sicherheit. Sie basieren auf modernen Radar-, Kamera- und Ultraschallsensoren.

    Serienmäßig an Bord sind der Seitenwind-Assistent, der die V-Klasse bei starken Seitenwindböen stabilisiert, und der Aufmerksamkeits-Assistent ATTENTION ASSIST, der vor Müdigkeit warnen kann.

    Im Urlaub zu Hause.

    Die Inneneinrichtung und das Raumkonzept sprechen. Sie sagen: „Fühlen Sie sich wie zu Hause.“ Ein Gefühl, das gerade im Urlaub Geborgenheit schenkt. Zu den Highlights des Innenraums gehören unter anderem das freistehende Zentraldisplay, das Multifunktionslenkrad mit zwölf Tasten und DIRECT SELECT Wählhebel mit Lenkradschaltpaddles bei Automatikgetriebe sowie das innovative Touchpad, mit dem sich alle Telematik-Funktionen – wie bei einem Smartphone – über Gesten oder die Eingabe von Buchstaben und Zeichen bedienen lassen.

    Wer ans Lenkrad greift, hat die Zukunft in der Hand.
    Zwischen Dünen und Watt: Die neue V-Klasse fühlt sich in der Natur wohl.

    Beschleunigt die Entschleunigung.

    Unter der Front versteckt sich ein Motor, der sich sehen lassen kann: der hochmoderne Vierzylinder-Turbodiesel mit zweistufiger Aufladung. Er ist in drei Leistungsstufen erhältlich, die alle mit souveränem Fahrverhalten, niedrigem Verbrauch und maximalem Fahrkomfort überzeugen.

    Der V 220 CDI mit 120 kW (163 PS) nimmt mit einem Verbrauch von nur 5,7 Litern pro 100 Kilometer und einem CO₂-Ausstoß von 149 Gramm pro Kilometer eine absolute Spitzenstellung im Segment ein.

    Bildergalerie.

    Bildergalerie.

    Verwandte Themen.