Ein Star im Schnee: der V 250 BlueTEC 4MATIC.

Making-Of: Der V 250 BlueTEC 4MATIC Dreh in Tirol.

Die V-Klasse mit Allradantrieb glänzte bei der Produktion des Produktfilms im österreichischen Hochgurgl.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,6 l/100 km;

CO₂-Emissionen kombiniert: 174 g/km.*

  • Making-Of: Der V 250 BlueTEC 4MATIC Dreh in Tirol.

  • Der mit dem Schnee kämpft.

    Schwindelerregende Höhe, klirrende Kälte und Schnee soweit das Auge reicht: An den abgrundtiefen Schluchten im österreichischen Sölden gehen schlichte Schönheit und atemberaubende Kulisse nahtlos ineinander über. Es ist die perfekte Szenerie für eine Hommage an die Naturgewalten – aber auch für James Bonds neues Leinwandabenteuer „Spectre“, das ein paar Berge weiter vorbereitet wird. Oder einen Film über die neue V-Klasse BlueTEC 4MATIC, den ein über 30-köpfiges Team aus Deutschland und Österreich hier mit einer ARRI ALEXA dreht.

    Tirol im Winter: bezaubernd schön.
    Der V 250 BlueTEC 4MATIC im österreichischen Hochgurgl.

    Ganz auf der Höhe.

    Noch zwei Wochen vor angesetztem Drehbeginn scheint es, als würde es gar keinen Schnee geben. Als er dann fällt, muss alles schnell gehen. Drehorte sind Hochgurgl und Sölden in Tirol. Doch nicht nur die Anreise der über 30 Crewmitglieder samt technischem Equipment aus verschiedenen deutschen und österreichischen Städten will koordiniert sein. Auch die klimatischen Bedingungen in den Alpen stellen das Team vor ganz besondere Herausforderungen.

    Zwischen Schneesturm und Sonnenschein.

    Es liegt in der Natur der Gebirgsstraßen, dass man auf ihren Serpentinen verhältnismäßig langsam vorankommt – erst recht natürlich, wenn Sonnenschein und Schneestürme aufeinanderfolgen und die Wege stellenweise vereist sind. Parkplätze gibt es im Hochgebirge ohnehin kaum. Für eine Filmcrew, die zwischen zwei Locations pendelt, bedeutet das unter anderem, dass die ohnehin knappe Tageslichtphase im Winter noch kürzer werden kann.

    Hochalpinen Herausforderungen gewachsen: die V-Klasse 4MATIC.

    Nur absolute Filmprofis sind diesen geballten Herausforderungen gewachsen.

    Wenn Spezialeffekte keine sind.

    Dass die V-Klasse BlueTEC 4MATIC sogar ohne Postproduktion das Zeug zum Star hat, stellt sie hier in Tirol unter Beweis: Während ein fremder – eigentlich per Definition für Wind und Wetter gebauter – Geländewagen mehrmals in dieser Schneewüste stecken bleibt, zieht die V-Klasse BlueTEC 4MATIC einfach vorbei, als befände sie sich auf einer sommerlichen Autobahn. Das begeistert nicht nur die Filmcrew – sondern auch jeden, der im „echten Leben“ eine V-Klasse mit Allradantrieb steuert.

    Die Stars des Films sind zwei V 250 BlueTEC 4MATIC.

    Bildergalerie

    Verwandte Themen.