Back
Back
Die V-Klasse mit den Sportlerinnen von Dynafit vor einem Bergpanorama auf Kreta.

Mit der V-Klasse auf Kreta: Vom Gipfel zum Strand.

Fünf Wintersportlerinnen der Outdoor-Marke DYNAFIT entdecken die griechische Mittelmeerinsel mit der V-Klasse.
Fotos: PatitucciPhoto

Die unbekannte Seite Kretas.

Schmale Bergstraßen, schneebedeckte Täler und kilometerhohe Gipfel. Ein vertrautes Bild von den Alpen und anderen europäischen Gebirgsregionen, jedoch nicht erste Assoziation zur griechischen Mittelmeerinsel Kreta. Doch neben traumhaften Sandstränden, duftenden Olivenhainen und antiken Ausgrabungsstätten weist die Insel eine noch weitgehend unentdeckte winterliche Seite auf. Weit oberhalb der malerischen Küste thront eine Gebirgskette, zu der auch die weißen Gipfel des Lefka-Ori-Gebirges gehören. Auf 2.452 Höhenmetern bleibt der Schnee noch bis in den späten Frühling hinein liegen. Um diese verborgene Welt zu erschließen, wagen sich fünf Mitarbeiterinnen der Outdoor-Marke DYNAFIT auf eine abenteuerliche Tour.

Skifahrer auf Kreta.

Rund 50 Kilometer, 4.000 Höhenmeter, eisige Flanken und heftige Anstiege, aber auch lange Abfahrten im Firn warten auf die Wintersportlerinnen. Ihr treuer Begleiter: die V-Klasse.

DYNAFIT-Mitarbeiterin im Schnee.

Raum für anspruchsvolle Technik.

Die Outdoor-Marke DYNAFIT hat sich der Ausrüstung von anspruchsvollen Bergsteigern und Wintersportlern verschrieben. Zur Erprobung neuer Produkte unter realen Bedingungen werden Touren wie diese genutzt. Praktisch, dass die Gruppe in einer V-Klasse unterwegs ist. Denn diese bietet genug Raum für das Equipment und transportiert die Sportlerinnen zudem sicher durch das kretische Gebirge.

Raum für anspruchsvolle Technik.

Die Outdoor-Marke DYNAFIT hat sich der Ausrüstung von anspruchsvollen Bergsteigern und Wintersportlern verschrieben. Zur Erprobung neuer Produkte unter realen Bedingungen werden Touren wie diese genutzt. Praktisch, dass die Gruppe in einer V-Klasse unterwegs ist. Denn diese bietet genug Raum für das Equipment und transportiert die Sportlerinnen zudem sicher durch das kretische Gebirge.

DYNAFIT-Mitarbeiterin im Schnee.

Video.

Die V-Klasse fährt bei bestem Wetter über eine Bergstraße.
V 250 d: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,0 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 158 g/km.*

Mit der V-Klasse Richtung Meer.

Nach der Skiabfahrt macht sich die Gruppe auf den Weg aus den Bergen zurück an die Küste. Langsam, aber sicher verschwinden die Gipfel aus dem Panoramadach der V-Klasse. Die Höhenmeter fallen, die Temperatur steigt und schnell ist die Schneegrenze der Gebirgskette erreicht. Hier beginnen die fruchtbaren Ebenen der Insel. Sattgrüne Wiesen ziehen im Wechsel mit weiten Olivenbaum-Feldern am Fenster vorbei, die fünf Frauen genießen die komfortable Aussicht. Die reichhaltige kretische Flora steht im Kontrast zur Menschenleere der Landschaft. Ohne Gegenverkehr hat die Reisegruppe freie Fahrt.

Vom Schnee zum Strand.

Am Strand von Kreta zeigt sich die Insel von ihrer bekannten Seite. Palmen säumen lange Promenaden und das Klima nimmt wieder mediterrane Züge an. Die V-Klasse bringt die fünf Sportlerinnen an den Hafen von Chania, wo ihre Tour endet. Sie nutzen die Gelegenheit für einen abschließenden Strandspaziergang und wagen sich trotz der noch recht frischen frühlingshaften Temperaturen auf einen kurzen Sprung ins Mittelmeer.

DYNAFIT-Mitarbeiterinnen laufen am Strand entlang.

Bildergalerie.

Mehr Informationen.

Verwandte Themen.

Verwandt

Beliebt

Empfohlen