Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Sicherheit serienmäßig: Assistenzsysteme für Vans.

Ob als Transporter mit Sonderaufbau, als Baustellenfahrzeug oder als Shuttle-Bus zum Beispiel im Gebirge: Dank vieler zusätzlicher Assistenz- und Sicherheitssysteme können die Vans von Mercedes-Benz perfekt an ihren spezifischen Einsatz angepasst werden. Durch die große Anzahl an intelligenten Assistenz- und Sicherheitssystemen ist Mercedes-Benz Innovationsführer und setzt die Standards bei allen Modellen: Bereits serienmäßig enthalten Sprinter, Vito und Citan eine Sicherheitsausstattung auf hohem Niveau. Für die individuellen Anforderungen stehen viele zusätzliche Systeme zur Auswahl. Besonders praktisch: die fertig geschnürten und logisch zusammengefassten Fahrassistenz-Pakete.

Cockpit des neuen Sprinter
Der neue Sprinter parkt in einer Lagerhalle

Sicher fahren mit dem Sprinter.

Sicherheit in Serie: Der Sprinter von Mercedes-Benz überzeugt mit dem Elektronischen Stabilitätsprogramm ADAPTIVE ESP, dem einzigartigen Seitenwind-Assistenten (Crosswind Assist), Fahrer-Front-Airbag, 3-Punkt-Sicherheitsgurten mit Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer für Fahrer und Beifahrer, Hydraulik-Bremsanlage, adaptivem Bremslicht und Außenspiegel mit integriertem Weitwinkel-Zusatzspiegel. Auf Wunsch bieten zusätzliche Assistenzsysteme eine noch bessere Anpassung an den speziellen Einsatz des Transporters mit dem Stern. Dazu gehören der Abstands-Warnassistent (COLLISION PREVENTION ASSIST), der Totwinkel-Assistent, der Fernlicht-Assistent zur optimalen Ausleuchtung der Straße und der Spurhalte-Assistent.

Der Vito: einmalig sicher.

Auch der Midsize-Van Vito bietet bereits in Serie zahlreiche Funktionen: ADAPTIVE ESP, Seitenwind-Assistent, Reifendruck-Überwachung und Aufmerksamkeits-Assistent (ATTENTION ASSIST). Letzterer warnt den Fahrer bei typischen Anzeichen von Müdigkeit oder nachlassender Konzentration – akustisch wie visuell. Auf Wunsch ist zusätzlich der COLLISION PREVENTION ASSIST erhältlich, der laufend den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug überwacht und vor einer möglichen Kollision warnt.

Außerdem optional verfügbar sind unter anderem: Spurhalte- und Totwinkel-Assistent, Rückfahrwarner, Park-Assistent und das energieeffiziente Intelligent Light System mit Voll-LED-Scheinwerfern.

Sicher durch die Stadt mit dem Citan.

Auch beim Stadtlieferwagen Citan steht Sicherheit an allererster Stelle – ganz unabhängig davon, in welcher Branche er genutzt wird. Zur Serienausstattung gehören das Elektronische Stabilitätsprogramm ADAPTIVE ESP, der Brems-Assistent und das Antiblockiersystem ABS, Fahrer-Airbag, 3-Punkt-Sicherheitsgurte mit Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer für Fahrer und Beifahrer, Tagfahrlicht, automatische Warnblinkanlage bei Notbremsung sowie Berganfahrhilfe. Zwei weitere Helfer für mehr Sicherheit gibt es auf Wunsch dazu: den Licht- und Regensensor sowie die akustische Rückfahrhilfe mit Abstandsmesser, die das Einparken erleichtert und so Fahrzeugschäden vermeiden hilft.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 19.10.2017, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.