Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.
  • Der schwarze Mercedes-Benz eSprinter von ViaVan fährt auf dem Werksgelände
    1

    WerkShuttle: On-Demand-Ridesharing für Unternehmen.

    WerkShuttle von ViaVan bietet einen flexiblen On-Demand-Service für den bedarfsgerechten betrieblichen Verkehr. Dynamische Routen und der individuelle Abruf garantieren hohe Flexibilität und viel Komfort.

Pünktlich zum Meeting per WerkShuttle.

Pünktlich zum nächsten Meeting in ein anderes Gebäude? Oder zu einer Außenstelle und dem öffentlichen Nahverkehr? ViaVan bietet mit WerkShuttle einen flexiblen On-Demand-Service für Unternehmen. Ein intelligenter Algorithmus analysiert in Echtzeit die Bedarfe und passt die Routen der verfügbaren Fahrzeuge an. Über die WerkShuttle-App können Mitarbeiter individuell ein Fahrzeug buchen, wann immer sie es brauchen. Einfach Start und Ziel eingeben und die App zeigt die virtuelle Haltestelle, die nur Gehminuten vom Ausgangspunkt entfernt liegt. Das WerkShuttle fährt an den Haltepunkt, kurz den Werksausweis an den Scanner halten und die Tür öffnet sich.

Die App von Mercedes-Benz und ViaVan wird auf einem weißen Smartphone angezeigt
Mitarbeiter Dirk Reimelt öffnet den Mercedes-Benz eSprinter mit seinem Werksausweis

Geringe Betriebskosten und hoher Komfort.

WerkShuttle rechnet sich. Während Firmenfahrzeuge oft nur sporadisch im Einsatz sind, analysiert die WerkShuttle-App in Echtzeit den Bedarf und setzt auf dieser Basis die Fahrzeuge ein. Dank der hohen Flexibilität und Verfügbarkeit des Systems kann die Anzahl der Firmenfahrzeuge reduziert werden. Die vorteilhafte Auslastung der Fahrzeugflotte führt zu geringeren Betriebskosten und einer verbesserten Parkplatzsituation auf dem Werksgelände.

WerkShuttle-Flotte: Sprinter, Vito oder V-Klasse.

Für die bestmögliche Anpassung und Auslastung der WerkShuttle kann die Flotte je nach Bedarf mit unterschiedlichen Fahrzeugen ausgestattet werden. Besonders der Mercedes-Benz eSprinter passt sich den verschiedenen Einsatzzwecken im On-Demand-Ridesharing optimal an und ist zudem lokal emissionsfrei. Mit seiner umfassenden Konnektivität, seiner Größe und einem sehr variablen Innenraum bietet der Mercedes-Benz eSprinter viele Möglichkeiten.

Der schwarze Mercedes-Benz eSprinter von ViaVan befördert Mitarbeiter auf dem Gelände
Ein schwarz-blauer WerkShuttle-Sprinter mit der Aufschrift BASF steht vor einem Chemiebetrieb

WerkShuttle fährt für die BASF in Ludwigshafen.

WerkShuttle eignet sich besonders für Unternehmensstandorte mit mehreren Betrieben wie etwa für die BASF in Ludwigshafen. Das Werksgelände ist mit rund zehn Quadratkilometern und circa 2.000 Gebäuden der größte Chemiestandort der Welt. Ein idealer Einsatzort für den WerkShuttle-Service von ViaVan. Derzeit fahren die optimierten Vans in einem Pilotprojekt am Stammsitz der BASF und bieten den Mitarbeitern hohe Mobilität, Flexibilität und viel Komfort.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 02.05.2019, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.