Das Luftfederungssystem AIRMATIC.

Innovative Fahrdynamik in der neuen C-Klasse.
  • Das Luftfederungssystem AIRMATIC.

  • Fahrstabilität mit erstklassigem Komfort.

    Ob holprige Landstraße oder moderne Autobahn: Das Luftfederungssystem AIRMATIC passt das Fahrwerk an die gegebenen Umstände an. Die Dämpfung reguliert sich an jedem Rad jeweils selbsttätig, entsprechend der aktuellen Fahrsituation und dem Straßenzustand. Dies geschieht schnell und präzise über 2 getrennte Ventile für die Zug- und Druckrichtung in den Dämpfern. Dadurch verschafft AIRMATIC höchsten Fahrkomfort für jede Situation.

    Aus einer weichen Grundfederung wird bei zunehmender Geschwindigkeit sichere Fahrstabilität. Die getrennte Einstellung der Zug- und Druckstufe durch je ein Ventil führt zu reduzierten Schwingungen und damit zu geringeren Schaltgeräuschen. Indem Sicherheit und Komfort richtungsweisend kombiniert werden, übernimmt Mercedes-Benz damit eine Vorreiterrolle.

    Komfort und Sport.

    Dank unkomplizierter Bedienung mittels Controller in der Mittelkonsole kann der Fahrer einfach und schnell aus verschieden Programmen von AGILITY SELECT auswählen. Im Verbund mit der Luftfederung lässt sich so neben Lenkung, Motor und Getriebe auch das Fahrwerk signifikant einstellen. Das mit AIRMATIC Hand-in-Hand-gehende Sportfahrwerk gewährt bei schlechten Straßenverhältnissen eine Anhebung des Niveaus: eine Spreizung von bis zu vier Zentimetern ist möglich, wodurch sowohl im Stand als auch während der Fahrt zusätzliche Bodenfreiheit gewonnen werden kann. Vier Niveausensoren ermitteln stets die Zuladung. Vollautomatisch passt die pneumatische Niveauregulierung daraufhin ladungsunabhängig das Niveau an. Bei sportlichen Fahrbedingungen wird es ab 100 km/h selbstständig abgesenkt, um den Luftwiderstand zu minimieren.

    Per Controller kann das Fahrwerk optimal konfiguriert werden.
    Übersichtlich zeigt das Display die Einstellungen von AGILITY SELECT an.

    Individueller Luxus.

    Der AGILITY SELECT-Schalter in der Mittelkonsole erlaubt ein Fahrerlebnis nach Wunsch. Per Fingertipp sind vier verschiedene Fahrprogramme abrufbar, die sich individuell optimieren lassen. Die Spannweite reicht von einer besonders komfortablen über zwei sportlichen bis hin zu einer effizienten Einstellung, die den Kraftstoffverbraucht stark reduziert, namentlich „Komfort“, „Sport“, „Sport+“, „ECO“, sowie erstmalig „Individual“. Standardeinstellung ist der ausgewogene und verbrauchsoptimierte Modus „Komfort“. Mehr Agilität und Dynamik bietet das Fahrprogramm „Sport“ mit sportlich-straffer Fahrwerksabstimmung, spontaner Gasannahme und geänderten Schaltzeitpunkten.

    Fahrerlebnis nach Wunsch.

    Im Modus „Sport+“ lässt sich die Sportlichkeit nochmals steigern. Fahrwerk und Antriebsstrang sind damit noch dynamischer abgestimmt. Die ECO Start-Stopp Funktion wird deaktiviert. Das Fahrprogramm „ECO“ ist auf einen möglichst niedrigen Kraftstoffverbrauch ausgelegt. Dazu gehören Anpassungen von Fahrpedalkennlinie und Schaltzeitpunkten sowie ECO Anzeigen im Kombiinstrument. Darüber hinaus wird die Leistung von Ausstattungen wie Sitzheizung, Heckscheibenheizung, elektrischem Zuheizer oder die Kühlung der Klimaanlage reduziert. Der Modus „Individual“ ermöglicht eine spezifische Justierung von Motor, Getriebe, Fahrwerk und Lenkung an das gewählte Programm und perfektioniert somit das Fahrerlebnis. So lässt sich zum Beispiel eine komfortable, leichtgängige Lenkung mit einer sportlich-straffen Abstimmung der AIRMATIC kombinieren.

    Auch in der neuen C-Klasse reicht die Spannweite der Fahrprogramme von einer besonders komfortablen über zwei sportlichen bis hin zu einer effizienten Einstellung.

    Verwandte Themen.