Back
Back

Veritasium meets Mercedes-Benz. Folge 1: PRE-SAFE®.

Das Mercedes-Benz PRE-SAFE®-System wird zusammen mit dem Mercedes-Benz Aktiven Brems-Assistenten und dem Elektronischen Stabilitätsprogramm ESP® eingesetzt. Beide Funktionen sind mittels hochmoderner Sensoren in der Lage, kritische Situationen frühzeitig zu erkennen und die Insassen eines Fahrzeugs auf eine mögliche Kollision vorzubereiten.
Sobald bestimmte gefährliche Bedingungen erkannt werden, aktiviert PRE-SAFE® eine Reihe von Sicherheitsfunktionen. Dazu gehören reversible Gurtstraffer, die PRE-SAFE®-Sitzverstellung sowie das automatische Schließen der Fenster und des Schiebedachs. Das PRE-SAFE®-Gurtsystem sorgt dafür, dass sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer sicher im Sitz fixiert werden, während die Sitzverstellung alle Fahrzeuginsassen vor einer möglichen Kollision automatisch in eine sicherheitstechnisch günstige Position bringt.
Das Mercedes-Benz PRE-SAFE®-System verwendet die Sensortechnologie aktiver Sicherheitssysteme, um Situationen zu erkennen, die möglicherweise zu einem Unfall führen. Kann der Unfall jedoch verhindert werden, werden die vorbeugenden Sicherheitsmaßnahmen deaktiviert, sodass der Fahrer wieder die Kontrolle übernehmen und seine Fahrt fortsetzen kann.