Bequem zu Hause auf dem iPhone oder der Apple Watch nach Zielen suchen. Unterwegs verknüpft sich das Gerät per App dann mit dem Navigationssystem des Mercedes-Benz-Fahrzeugs.

Zielsicher: die Mercedes-Benz Companion App.

Mercedes-Benz präsentiert eine neue App für die Apple Watch, die es den Kunden ermöglicht, nach Zielen auf der Apple Watch zu suchen und diese mit ihrem Fahrzeug zu verknüpfen.
  • Zielsicher: die Mercedes-Benz Companion App.

  • Die Apple Watch und Mercedes-Benz.

    Mit der neuen MB Companion App bringt Mercedes-Benz zusammen, was zusammen gehört: die neue Apple Watch und Mercedes-Benz Fahrzeuge. Die MB Companion App ermöglicht es Mercedes-Benz Kunden, nach Zielen auf der Apple Watch oder dem iPhone zu suchen und diese dann als komplette „Tür-zu-Tür-Navigation“ mit ihrem Fahrzeug zu verknüpfen.

    Die Apple Watch verknüpft nicht nur die Navigation für Fußwege und Autofahrten, sondern zeigt dem Kunden auch den Fußweg zum Auto.

    Die nahtlose Navigation funktioniert so einfach wie sie klingt: Zunächst zeigt die Apple Watch den Fußweg zum Auto an.

    Sobald der Kunde im Auto sitzt und den Motor startet werden die Navigationsdaten über die App automatisch in das Mercedes-Benz COMAND Online übermittelt und die Navigation gestartet.

    „Last Mile Navigation“.

    Dort angekommen, übernimmt das Fahrzeug die Navigationsdaten in das Mercedes-Benz COMAND Online und ermittelt die entsprechende Fahrstrecke, sobald der Fahrer den Motor startet. Wird das Auto in der Nähe des Ziels geparkt, werden die letzten Navigationsmeter erneut von COMAND Online an die Apple Watch übergeben. Die Uhr leitet dann den Mercedes-Benz Kunden direkt zum Ziel. Damit ist die MB Companion App der perfekte Begleiter für die sichere und schnelle „Last Mile Navigation“.

    Alle Fahrzeuginformationen abrufbar.

    Ab Herbst dieses Jahres wird die MB Companion App für die neue Mercedes-Benz C- und S-Klasse verfügbar sein. Nach und nach soll die App dann auch für weitere Baureihen angeboten werden. Darüber hinaus können Mercedes-Benz Kunden zusätzliche Fahrzeuginformationen wie den Tankfüllstand, Wartungsintervall sowie Luftdruck über die Apple Watch abrufen. Die schnelle und unkomplizierte Entwicklung dieser Tür-zu-Tür-Navigation ist das Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen dem Mercedes-Benz Forschungsstandort im Silicon Valley (Mercedes-Benz Research & Development North America) und den Experten aus der Entwicklung in Sindelfingen.

    Neben der Navigation kann der Kunde über die Apple Watch auch zusätzliche Fahrzeug-Informationen wie den Tankfüllstand, Wartungsintervall sowie Luftdruck abrufen.

    Verwandte Themen.