Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.
  • 1

    Die Generation der Mercedes-Benz Fashion Talents.

Ein Blick zurück: Mercedes-Benz IDEP.

2009 wurde das Mercedes-Benz International Designer Exchange Program (IDEP) mit dem Ziel gestartet, aufstrebende Designtalente aus aller Welt zu fördern. Durch die Zusammenarbeit von Mercedes-Benz unterstützter Modeplattformen bot das Programm Designern die Möglichkeit, ihre Kollektionen außerhalb ihres lokalen Marktes einem internationalen Publikum vorzustellen.

Seit Beginn des IDEP vor 10 Jahren hat Mercedes-Benz 92 Designer weltweit auf 27 globalen Modeplattformen unterstützt. 2018 war das Fashion Engagement mit einer Beteiligung an über 80 Veranstaltungen in 41 Ländern aktiv, unter anderem bei den Mercedes-Benz Fashion Weeks in Australien, Tbilisi und Berlin.

Zwei Models in bunten Klamotten.
Ein Model mit einem Mercedes-Benz Schlüsselanhänger.

IDEP: Die Absolventen.

Für das 10-jährige Jubiläum wählten wir zehn herausragende Absolventen aus und warfen einen Blick hinter die Kulissen ihres Erfolgs. Wir besuchten die Ateliers von Dion Lee, Steven Tai, Tiziano Guardini, Vivetta Ponti, Xiao Li, Wataru Tominaga, Irakli Rusadze von Situationist, Mary Katrantzou, William Fan und Julia Seemann.

Mary Katrantzou, Tiziano Guardini & Xiao Li.

Mary Katrantzou ist fester Bestandteil der London Fashion Week. Katrantzou nahm 2016 am IDEP teil und präsentierte bei der Mercedes-Benz China Fashion Week ihre Kollektion: „Dank der Unterstützung von Mercedes-Benz hatten wir die Gelegenheit, mit einigen der größten Namen der Branche zusammenzuarbeiten.“

In Partnerschaft mit Mercedes-Benz zeigte Tiziano Guardini seine Kollektion auf der Milano Moda Donna: „Fünf Worte: Ein Traum ist wahr geworden.“

Xiao Li beendete die London Fashion Week 2016 mit ihrer von Mercedes-Benz unterstützten Show. Diese Partnerschaft beflügelte Lis Ambitionen: „Dadurch war diese hochkarätige Show erst möglich. Das hat mich ungemein angespornt.“

Ein Model auf einer Dachterrasse.
Ein Model steigt in einen alten Mercedes-Benz.

Dion Lee, Wataru Tominaga & Julia Seemann.

Mercedes-Benz hatte großen Einfluss auf Designer Dion Lee. Die Partnerschaft begann in 2009: „Es war etwas ganz Besonderes, mit der Marke bei so vielen bahnbrechenden Veranstaltungen zusammenzuarbeiten.“

Wataru Tominaga gewann 2016 den „Grand Prix du Jury Première Vision“ auf dem International Festival of Fashion, Photography and Fashion Accessories in Hyères. Im Anschluss zeigte Tominaga seine Kollektion in Berlin: „Es ist eine große Hilfe, ein so vielfältiges Publikum zu haben, vor allem in Europa.“

Julia Seemann stellt seit Einführung ihrer Modelinie 2014 ihre Kollektionen in Berlin vor: „Mit einer eigenen Modenschau konnten wir unser Label erfolgreich weiterentwickeln.“

Steven Tai, Situationist, Vivetta & William Fan.

Die Auszeichnung auf dem Hyères Festival bestärkte Steven Tai, sein Label zu gründen. Tai beschreibt die Erfahrung als „lebensverändernd! Ohne die Unterstützung von Mercedes-Benz für die Show bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin hätte mir der Mut gefehlt, mein eigenes Label zu starten.“

Vivetta Ponti schloss sich mit Mercedes-Benz zusammen, um an der Mercedes-Benz China Fashion Week teilzunehmen. Dadurch konnte Ponti „ein neues Land erreichen und mitprägen sowie Ideen mit anderen Designern austauschen.“

William Fan nutzte die Partnerschaft, um auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Kontakte mit „großen Persönlichkeiten der Mode-, Musik- und Filmindustrie“ zu knüpfen.

Auf YouTube abspielen
15:20
Ein blondes Model liegt auf bunten Kissen.

Vorausschau: Mercedes-Benz Fashion Talents.

Mit Blick auf die Zukunft war eine Namensänderung notwendig, um die nächste Generation der Unterstützung vorzustellen. Mercedes-Benz Fashion Talents drückt die globale Förderung von Designern aus. In den letzten zehn Jahren entwickelte sich das Programm über einen Designeraustausch weiter. MBFT umfasst die „Mercedes-Benz presents“-Shows, Kooperationen mit Designern und mit Modegremien. Um diesen Meilenstein zu feiern, plant Mercedes-Benz Fashion Talents eine retrospektive Ausstellung zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, in der die Zukunft des Programms vergegenwärtigt wird.

Folgen Sie instagram.com/mercedesbenzfashion und #MercedesBenzFashionTalents, um mehr zu erfahren.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 15.01.2019, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.