Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Frühjahr/Sommer 2016.

Die Jury-Preis Gewinnerin des diesjährigen Hyères-Festivals, Annelie Schubert, begeistert mit ihrer Kollektion das Publikum der MBFWB.  
  • Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Frühjahr/Sommer 2016.

  • Von Hyères nach Berlin.

    Schwere Wollstoffe in Kombination mit transparentem Seidenorganza, starke hell-dunkel Kontraste und das Spiel mit der Silhouette sind die Themen der deutsch-französischen Designerin Annelie Schubert. Mit ihrer aktuellen Kollektion hat sie dieses Frühjahr bereits das „International Festival of Fashion and Photography“ in Hyères gewonnen, welches  – nicht erst seitdem Karl Lagerfeld der Jury vorsteht – als das renommierteste Modefestival in Europa gilt.

    Als Teil des Jury-Preises durfte die in Berlin lebende Designerin auf Einladung von Mercedes-Benz und ELLE ihre Entwürfe jetzt auch dem Publikum der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin präsentieren.

    Der Berliner Mode Salon.

    Mit einer Modenschau im Veranstaltungszelt am Brandenburger Tor überzeugte die Kollektion der Absolventin der Berliner Kunsthochschule Weißensee mit Eleganz und handwerklicher Raffinesse erneut die Einkäufer und Journalisten. Viel Wirbel und Aufregung für die junge Designerin, die am Folgetag bei ihrer Kollektionspräsentation im Berliner Mode Salon kaum noch eine Stimme hatte und dennoch so gut wie möglich dem Fachpublikum Fragen zu Schnitten, Stoffen und Herstellungsweise beantwortete.

    Festanstellung anstatt eigenes Label.

    Der Berliner Mode Salon bietet jetzt in der zweiten Saison Mode „made in Germany“ eine Plattform und hat dieses Mal 25 Designer und Designerinnen vorgestellt, kuratiert von der Chefredakteurin der deutschen VOGUE, Christiane Arp. Ein großer Start für Annelie Schubert, die als nächstes Ziel erst einmal bei einem der großen Modehäuser arbeiten möchte, bevor sie möglicherweise ihr eigenes Label gründet: „Ich habe noch nicht viele Kollektionen gemacht und möchte erst noch Erfahrungen sammeln, bevor ich überhaupt über ein eigenes Label nachdenke,“ erklärt die Designerin ganz bodenständig.

    Bildergalerie.

    Verwandte Themen.