Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.
  • 1

    Mercedes-Benz „How To“.

Launch der „How To“-Kampagne.

„How To“ ist das neueste Kapitel in der #mbcollective Fashion Story und wurde am 3. April 2019 veröffentlicht. Die Fashion Story hat sich den Nachwuchstalenten der Mode verschrieben und bringt dafür Menschen aus verschiedensten kreativen Bereichen zusammen, um wegweisende Ideen zu entwickeln. 

Mercedes-Benz „How To“: Rina Sawayama und Jazzelle Zanaughtti.
Lena Waithe, Jazzelle Zanaughtti, Rina Sawayama, Samuel Ross machen ein Selfie vor einem Mercedes-Benz EQC (N 293).

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch kombiniert: 20,8–19,7 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km.⁶

Veränderungen geschehen außerhalb der Komfortzone.

Im Laufe des Jahres lernen ausgewählte Künstler einen Tag lang eine neue Fähigkeit unter der Führung eines Experten und zeigen anschließend, was sie gelernt haben. Die Kampagne soll dazu anregen, nicht stillzustehen, sich stetig zu verbessern und sein Können zu teilen, um andere zu inspirieren. Im Zuge von verschiedenen „Masterclasses“ über das Jahr hinweg kann jeder, der möchte, teilnehmen und Teil der Kampagne werden.

Bei ihrer Weiterentwicklung werden die Teilnehmer durch ihre Erfahrungen mit Stärke, Charakter und Entschlossenheit andere motivieren und inspirieren sowie Stereotype abbauen.    

Die „How To“-Protagonisten.

Die 2019 #mbcollective Protagonisten sind Vordenker aus Film, Musik und Mode. Angeführt von der Drehbuchautorin und Produzentin Lena Waithe, die nicht nur als Protagonistin vor der Kamera, sondern auch als kreative Beraterin der Kampagne fungiert, folgen das Model Jazzelle Zanaughtti, Sängerin Rina Sawayama und der Designer Samuel Ross.

Alle Videos und Bilder zur Kampagne sind unter dem Hashtag #benzknowshow und auf dem Instagram-Account @MercedesBenzFashion zu finden.

Folgen Sie @MercedesBenzFashion und begleiten Sie @LenaWaithe@RinasOnline@srd____ und @UglyWorldWide bei ihrer Vorbereitung darauf, etwas Neues zu lernen.   

Lena Waithe, Jazzelle Zanaughtti, Rina Sawayama, Samuel Ross mit einem Mercedes-Benz EQC (N 293).
Mercedes-Benz „How To“: Lena Waithe.

Lena Waithe.

2017 schrieb die Autorin Lena Waithe Geschichte, indem sie als erste afroamerikanische Frau für eine Episode der Netflix-Serie „Master of None“ den Primetime-Emmy für das beste Comedy-Drehbuch gewann.

Davor produzierte sie die satirische Filmkomödie „Dear White People“ und hatte 2018 ihr großes Leinwanddebüt in Steven Spielbergs für den Oscar nominierten Science-Fiction-Film „Ready Player One“.

Lena Waithe über „How To“: „Ich fühlte mich sehr geehrt, als Mercedes-Benz mir die Zusammenarbeit angeboten hat, da ich die Marke schon immer bewundert habe. Sie ist eine der wenigen Brands, die Teil der Americana ist. Jeder will das sein, aber um das zu erreichen, muss man außergewöhnlich und herausragend sein und die Zeit überdauern. Und genau so will ich einmal in Erinnerung bleiben.“

Jazzelle Zanaughtti.

Sie lief schon für Rihannas Savage x Fenty Modelinie auf dem Catwalk und zierte die Titelseiten der Magazine Interview und i-D, war in Nike-Werbekampagnen sowie Vogue Editorials präsent. Jazzelle ist jedoch weit mehr als ein Model. Auf ihrem Instagram-Account @UglyWorldWide stellt die 23-Jährige mit Bildern ihres coolen, androgynen Looks traditionelle Schönheitsideale infrage und ermutigt andere, es ihr gleichzutun. Das Feedback ihrer über 500.000 Follower zeigt, dass sie mit ihrer Botschaft den richtigen Ton trifft.

Jazzelle Zanaughtti über „How To“: „Bei ‚How To‘ geht es darum, sich selbst weiterzuentwickeln und zu wachsen, indem man etwas lernt, von dem man noch nicht weiß, wie es geht. Ich hoffe, mit ‚How To‘ zu Mut zu inspirieren, weil man keine Angst haben darf, wenn man etwas Neues ausprobieren möchte.“

Mercedes-Benz „How To“: Jazzelle Zanaughtti.
Mercedes-Benz „How To“: Rina Sawayama.

Rina Sawayama.

Rina Sawayama ist eine japanisch-britische Musikerin sowie Model und Schauspielerin. Sie begann ihre Solokarriere nach ihrem Studienabschluss an der Cambridge University im Jahr 2012.

Sie zog mit selbst produzierten Titeln wie „Tunnel Vision“ und „Cyber Stockholm Syndrome“ rasch die Aufmerksamkeit der Presse auf sich und veröffentlichte 2017 ihr Album RINA. Neben der Musik arbeitete Rina als Model für MAC, Versace und GCDS und hatte kürzlich eine Gastrolle in der neuen Netflix-Serie „Turn Up Charlie“.

Rina Sawayama über „How To“: „Für mich bedeutet ‚How To‘, mich immer weiterzuentwickeln, mich immer wieder neu herauszufordern und daran zu arbeiten, immer das Beste aus mir herauszuholen.“

Samuel Ross.

Vor vier Jahren startete der Brite das als Kunstprojekt zur kulturellen Vielfalt Großbritanniens angelegte Label A-COLD-WALL*. Sein Design ist sportlich, geprägt von viel Architektur und prägnanten grafischen Elementen.

Der 27-jährige Designer arbeitet mit der Architectural Association und Nike zusammen. Er ist überzeugt davon, dass Mode politisch sein sollte, und nutzt seine Kollektionen für Statements zum aktuellen Kultur-Zeitgeist.

Samuel Ross über „How To“: „Was für mich die Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz attraktiv machte, war die Idee von Effizienz, Mobilität und dem Fokus auf die Zukunft. Bei ‚How To‘ geht es für mich persönlich im Grunde darum, wie Innovation geschaffen werden kann, wie man sich vorwärtsbewegt, wie man das Thema Mobilität angeht und wie man danach handelt.“

Mercedes-Benz „How To“: Samuel Ross.

Video: Mercedes-Benz Fashion Story 2019.

Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Nach Redaktionsschluss, 11.05.2019, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

4 Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.