Back
Back
  • Fashion Week Berlin Models.
    1

    Mercedes-Benz International Designer Exchange Program.

Unser Engagement für Talent.

Das Mercedes-Benz International Designer Exchange Program ist eine einzigartige globale Plattform, die aufstrebenden neuen Talenten die Möglichkeit bietet, ein umfassendes Modenetzwerk zu nutzen und ihnen die Tore zu internationalen Märkten öffnet. Mit dieser einmaligen Initiative, die von Sri Lanka bis Mexiko reicht, werden Märkte auf der ganzen Welt unterstützt. Das hat sich 2017 in außergewöhnlichen Modenschauen gezeigt, wie unter anderem bei der des gefeierten australischen Designers Dion Lee, der im Mai 2017 seine aus schlichten Layer-Modellen bestehende Resort Kollektion 2018 im Sydney Opera House bei der Mercedes-Benz Fashion Week Australia zeigte.

Fashion Week Berlin Models.
Fashion Week Berlin Models.

Eine globale Plattform für Design.

Das Programm ist gegenwärtig in allen von Mercedes-Benz unterstützten weltweiten Modeplattformen aktiv. Dabei konnten die teilnehmenden Designer ihre Arbeit bereits in so unterschiedlichen Städten wie New York, Amsterdam, Madrid oder Tiflis, Berlin, Sydney, Kiew, Mailand, Peking und Prag zeigen. In diesem Jahr fanden besonders innovative Begegnungen statt, wie der kulturelle Austausch der italienischen Designerin Vivetta und der in China geborenen Angel Chen: Sie tauschten ihre Heimatländer, um ihre Designs zu präsentieren. Vivetta Ponti zeigte ihre Kollektion bei der Mercedes-Benz China Fashion Week, wobei ihre Modelle aus einer Welt der 1940er-Jahre zu stammen schienen, inspiriert von Zirkus, Akrobaten und Karussells. „Ich fühle mich geschmeichelt, dass man mir die Gelegenheit gegeben hat, meine Kollektion in dieser Saison in Peking zu zeigen, um einem chinesischen Publikum italienischen Stil näherzubringen“, so Ponti über ihre Erfahrung.

Ein guter Anfang.

Das International Designer Exchange Program ist ein einmaliges Sprungbrett für neue Designer, wie beispielsweise Juan Carlos Pajares, der 2017 mit dem Mercedes-Benz Fashion Talent Award ausgezeichnet wurde und seine Arbeit bei der Mercedes-Benz Fashion Week Tbilisi zeigen konnte. Die Schweizer Designerin (und ehemalige Praktikantin bei Balenciaga) Vanessa Schindler wurde beim Festival Hyères in diesem Jahr mit dem Grand Prix der Jury Première Vision ausgezeichnet und präsentierte ihre Kollektion in Berlin, während die aufstrebende niederländische Designerin Merel van Glabbeek ihre Kreationen 2017 in Kiew zeigte.

Models.
  • Model.
    1

Neue Richtung.

Das Programm kommt jedoch nicht nur neuen Designerinnen und Designern zugute. Auch bereits renommierte Talente erhalten die einmalige Möglichkeit, neue Märkte zu erschließen. Die mehrfach preisgekrönte britische Designerin Mary Katrantzou wurde 2016 nach China eingeladen, um ihre Kollektion zu präsentieren. Hier hatte auch der ehemalige Kreativchef von Roberto Cavalli Peter Dundas 2017 seine gleichnamige Debütkollektion präsentiert.


Der ukrainische Designer Vozianov, der seit 1998 im Geschäft ist, erhält die Möglichkeit, seine jüngste Kollektion im Frühjahr 2018 in Prag zu zeigen. In diesem Jahr wurde im Rahmen des Programms auch das Modelabel Situationist gefördert – ein von Kritikern vielgepriesenes Designer-Duo aus Georgien, das in die Fußstapfen von Demna Gvasalia zu treten scheint.


Fashion Week Berlin Models.

Nachhaltige Wirkung.

Alle, die in den Genuss des International Designer Exchange Program gekommen sind, spüren die positiven Auswirkungen noch lange. Die britische Marke Paper London konnte nach ihrer Präsentation bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2015 internationale Erfolge verbuchen und wurde in Vogue, Elle und zahlreichen anderen Veröffentlichungen erwähnt. Die chinesische Designerin Ran Fan zeigte ihre Kollektion in New York und wurde anschließend von der US-amerikanischen Cosmopolitan als beste Designerin des Jahres ausgezeichnet. Xiao Li, die ihre Kreationen 2016 in London präsentierte, gewann anschließend zahlreiche Auszeichnungen, wie unter anderem die Diesel und Loro Piana Awards.

Folgen Sie uns auf instagram.com/mercedesbenzfashion und entdecken Sie mehr über die Partnerschaften und das Engagement von Mercedes-Benz in der Modewelt.