Style Profiles: Model Adrianne Ho und Fahrer Kash.

Eine Anleitung, wie man in sieben Schritten zu einer 5-Sterne-Bewertung auf mytaxi und Co kommt.
Text: Aldona Kwiatkowski
Fotos: Shelby Duncan
  • Style Profiles: Model Adrianne Ho und Fahrer Kash.

  • Verhältnis zwischen Fahrer und Gast.

    Taxi-Apps wie mytaxi, die letztes Jahr von der Daimler-Tochter moovel GmbH gekauft wurde, sind eine der neuesten Entwicklungen an der Schnittstelle zwischen digitaler und physischer Welt, die uns den mobilen Alltag erleichtern. Neben der Möglichkeit per App sein Taxi zu buchen und zu bezahlen, hat dieses neue System auch Einfluss auf das Verhältnis zwischen Fahrer und Gast.

    Je nach Persönlichkeit, Laune und gegenseitiger Sympathie gab es natürlich auch vorher schon nette Gespräche, lokale Städtetipps und manchmal auch Lebensweisheiten inklusive, doch ist man nun dazu angehalten, sich nach der Fahrt gegenseitig zu bewerten. Die Wahrscheinlichkeit auf ein unfreundliches Gegenüber zu treffen, ist damit auf beiden Seiten gesunken, schließlich will man als Fahrer Geld verdienen und als Gast auch noch in Zukunft abgeholt werden.

    Sich von der besten Seite zeigen.

    Um die angestrebte 5-Sterne-Bewertung zu bekommen, bieten manche Fahrer neuerdings Getränke oder schließen die Spotify-Playlist des Fahrgastes an das Audiosystems des Autos an.

    Die Fahrgäste sicher von A nach B zu bringen oder als Gast einfach schweigend auf dem Rücksitz Platz zu nehmen, reicht nicht aus, um über drei Sterne hinauszukommen; man muss auch seine beste soziale Seite zeigen. Worauf es ankommt, zeigt Taxi-App-Fahrer Kash im fünften Teil der Mercedes-Benz Style Profiles Serie.

    Voller Körpereinsatz.

    Sein Fahrgast ist Fitness-Guru Adrianne Ho, die er in seinem Mercedes-Benz 280 SE von Hollywood nach Silverlake fährt. Keine leichte Aufgabe für Kash, denn Adrianne ist nicht nur dafür bekannt, unglaublich in Form zu sein, sondern zeigt auch in anderen Lebensbereichen vollen Einsatz.

    Die Halbfranzösin, Halbchinesin ist das Lieblingsmodel der Streetwearszene, betreibt die Website für aktiven Lebensstil „Sweat The Style“ und hat ihr eigenes Sportlabel gelauncht. Getreu dem Lebensmotto seines Fahrgastes legt sich Kash mächtig ins Zeug: Er perfektioniert die Kunst des Small Talks, fokussiert sich auf die Gemeinsamkeiten und geht mit Adrianne zum Workout in die trendige Fitnesskette SoulCycle.

    Verwandte Themen.