Back
Back
  • #mbcollective Fashion Story – Kapitel Zwei.
    1

    #mbcollective Fashion Story – Kapitel Zwei.

    Susan Sarandon und das Mercedes-Benz Concept EQ.

Mit Susan Sarandon, Bryn Mooser und das Concept EQ.

Die Fashion Story fortsetzend, veröffentlicht Mercedes-Benz das zweite Kapitel der #mbcollective Kollaboration. Im Mittelpunkt stehen die Protagonistin Susan Sarandon und der von ihr geförderte Filmemacher Bryn Mooser und die Geschichte behandelt das Konzept emotionaler Beziehungen als Teil des fortlaufenden globalen Mode-Engagements von Mercedes-Benz. In Szene gesetzt wurde die Fashion Story durch den Fotografen und Filmemacher Luke Gilford vor dem Hintergrund der Wright Ranch in Malibu. Das im Stil organischer Architektur erbaute Gebäude steht sinnbildlich für Mercedes-Benz Fokus auf Nachhaltigkeit.


Das nächste Kapitel.

Die Partnerschaft folgt auf Kapitel Eins, in dem die britische Musikerin, Kuratorin und Künstlerin M.I.A. (Generation Now) und die von ihr unterstützte, kanadische Rapperin Tommy Genesis (Generation Next) mitwirken. Das zweite Paar vereint Oscar-Preisträgerin Susan Sarandon mit dem innovativen Filmemacher und Aktivisten Bryn Mooser. Stimuliert durch menschliche Verbindungen und Beziehungen erkunden sie ein gemeinsames emotionales Wachstum.


Susan Sarandon über Bryn Mooser.

„Ich freue mich riesig, gemeinsam mit dem von mir unterstützten Talent Bryn Mooser Teil der starken #mbcollective zu werden und uns somit die Möglichkeit einer weiteren Zusammenarbeit zu geben. Als Erzähler in einem von Bryns außergewöhnlichen Filmen für RYOT habe ich seine Empathie und Leidenschaft aus erster Hand miterleben dürfen. Ich fühle mich geehrt, seine selbstlosen Ideen durch die aktuelle Mercedes-Benz Fashion Story zu übermitteln und bin stolz, in der Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz das Concept EQ Fahrzeug vorzustellen. Das Thema Nachhaltigkeit zu unterstützen ist mir sehr wichtig.“


Das Concept EQ: Electric Intelligence.

Kapitel 2 präsentiert das Concept EQ und stellt das innovative Fahrzeug ins Rampenlicht. Als beinahe voyeuristischer Zeuge des Geschehens teilt das Auto den Moment ohne aktiv teilzunehmen. Der Name EQ steht für Electric Intelligence und die Fashion Story interpretiert dieses Konzept und thematisiert Stärke und Energie erzeugt durch emotionale Beziehungen.


Mercedes-Benz und die Mode.

Im Rahmen des Engagements von Mercedes-Benz zur Unterstützung und Förderung aufstrebender Talente zeigt die Fashion Story Mode von Designern wie Anna October, Xiao Li, William Fan, Ran Fan und Steven Tai. Alle teilnehmenden Designer wurden bereits zuvor von Mercedes-Benz unterstützt und haben von dem Mode-Engagement der Marke und den begleitenden globalen Aktivitäten profitiert. Die Modedesigner tragen heute als Teil der #mbcollective dazu bei, diese weiter zu entwickeln. Als Fortsetzung von Mercedes-Benz fortlaufendem globalen Mode-Engagement wird das dritte von drei Kapiteln im September 2017 veröffentlicht, welches den finalen Künstler und seinen Schützling vorstellt.


Folgen Sie der Mercedes-Benz Fashion Story auf instagram.com/mbfw.

Video.