Back
Back
  • Die in New York geborene Mexikanerin Alondra de la Parra ist eine der erfolgreichsten Dirigentinnen weltweit.
    1

    Alondra de la Parra.

    “It's always a dance between leadership and trust.”

Die Dirigentin.

Die in New York geborene Mexikanerin Alondra de la Parra ist eine der erfolgreichsten Dirigentinnen weltweit. Ihre faszinierenden Konzerte ziehen ihr Publikum weltweit in den Bann und katapultierten sie zur internationalen Stardirigentin.

Bereits mit 13 Jahren stand für Alondra de la Parra fest, dass sie Dirigentin werden wollte. Ermutigt durch ihren Vater setzte sie sich schon früh in der von Männern dominierten Klassik-Welt durch und verfolgte ihre Ziele mit eisernem Willen. Mit 23 Jahren gründete sie in New York ein eigenes Orchester, um junge Talente aus Nord- und Südamerika zu fördern.


Die in New York geborene Mexikanerin Alondra de la Parra ist eine der erfolgreichsten Dirigentinnen weltweit.

Alondra de la Parra arbeitet mit den renommiertesten Orchestern der Welt zusammen: Für sie ist Musik die internationale Sprache, die jeder versteht und Künstler aus aller Welt vereint. Jüngster Meilenstein ihrer Karriere war die Ernennung zur Musikdirektorin des Queensland Symphony Orchestra – damit ist sie die erste Frau in Australien, der diese besondere Ehre gebührt. Die offizielle Kulturbotschafterin ihres Heimatlands Mexiko setzt sich stark für die musikalische Förderung junger Menschen ein und hat diverse Bildungsprogramme an Schulen in New York und Mexiko ins Leben gerufen.


Bildergalerie.