Beim #UrbanDiscovery Roadtrip mit der CLA quer durch Europa.

Gast-Beitrag: #UrbanDiscovery – 7 Tage, 5 Metropolen.

Ein Roadtrip im neuen Mercedes-Benz CLA.
Text: Willy Iffland
  • Gast-Beitrag: #UrbanDiscovery – 7 Tage, 5 Metropolen.

  • Erlebnisreiche Tour über den Kontinent.

    Die Modemetropole Mailand, die Weltstadt Paris, das beschauliche Antwerpen, das unfassbar schöne Amsterdam und meine langjährige Wahlheimat Berlin. Wer jetzt denkt, ich zähle hier einfach irgendwelche europäischen Städte auf, der liegt falsch! Bei den 5 genannten Metropolen handelt es sich vielmehr um Stopps einer Reise, vielmehr einer kleinen Tour einmal quer über den Kontinent! Zusammen mit einigen anderen Influencern wurde ich nämlich von Mercedes-Benz zu einem #UrbanDiscovery-Roadtrip eingeladen.

    Eine erlebnisreiche Tour quer über den Kontinent.

    Das für diesen langen Trip genutzte Fortbewegungsmittel war zugleich der Aufmacher für die ganze Sache. Standesgemäß fuhren wir das nigelnagelneue Mercedes-Benz CLA Coupé und den ebenso superneuen Mercedes-Benz CLA Shooting Brake.

    Point of Interest: Mercedes-Benz CLA 250 Sport 4MATIC Shooting Brake.

    CLA 250 Sport 4MATIC Shooting Brake: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,9 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 160 g/km.*

    Standesgemäßer Auftritt.

    Als ich gefragt wurde, ob ich dabei sein will, musste ich nicht lange überlegen. Ganz ehrlich: Hätte ich mir diese einmalige Chance entgehen, all die tollen Erfahrungen sausen lassen sollen? Zum Glück habe ich es nicht getan, denn jeder Tag unseres kleinen Roadtrips war wirklich einmalig und ich konnte während unserer Reise die besuchten Städte auf eine Art und Weise kennenlernen, die mir sonst nie zugänglich gewesen wäre.

    Leider habe ich es aus Zeitgründen nicht nach Mailand geschafft und bin erst am zweiten Stopp der tollen Reise in Paris zu der fidelen Reisegruppe gestoßen. Die Begrüßung fiel trotz meines verspäteten Erscheinens durchaus herzlich aus – man kennt sich, man schätzt sich. Doch zunächst galt es, die Points of Interest näher zu begutachten: das Mercedes-Benz CLA Coupé und den Mercedes-Benz CLA Shooting Brake, unsere fahrbaren Untersätze für die Dauer der Reise.

    Stylischerer fahrbarer Untersatz: 'urbanDiscovery mit Mercedes-Benz CLA Coupé.

    Stylischer fahrbarer Untersatz.

    Beide Autos – und ich halte mich selbst für einen Kenner – können wir getrost als Weltklasse bezeichnen, wie ich gleich schon beim Einsteigen merken durfte: Mich begrüßte ein superedler Innenraum mit allen Finessen. Gerade als großer Mensch hat man es manchmal nicht leicht, bequem in einem Auto unterzukommen – so etwas passiert bei diesen noblen Gefährten nicht.

    Doch dann begann das eigentlich Wichtige – unsere Fahrt zum nächsten Zwischenstopp Antwerpen. Was ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste: Die Franzosen sind unglaublich autoverrückt und in unseren stylischen Untersätzen war uns bei unserer Fahrt durch die Straßen der französischen Hauptstadt die Aufmerksamkeit sicher. Überhaupt lässt sich sagen, dass wir während unserer Reise öfters neugierig bestaunt wurden – und das lag sicher nicht an den Passagieren.

    Lifestyle hautnah.

    Weiter ging es also sicher, bequem und unfassbar schnell nach Antwerpen und mein erster Besuch der verträumten Hafenstadt war mit Sicherheit nicht der letzte. Wunderschöne Architektur, entspannte Leute, tolles Essen: In der zweitgrößten Stadt Belgiens lässt es sich wirklich gut aushalten.

    Dasselbe kann ich nur über Amsterdam sagen: Die von vielen Wasserwegen durchzogene Stadt präsentierte sich bei unserem Besuch von ihrer sonnigsten Seite und wer schon einmal in Grachtennähe seinen Nachmittagskaffee genießen durfte, der versteht, weshalb die Stadt als eine der schönsten des gesamten Kontinents gilt.

    Lifestyle hautnah: #UrbanDiscovery in Amsterdam.
    Modebewusst und designorientiert. #UrbanDiscovery mit CLA Shooting Brake X 117 und CLA Coupé C 117

    Designorientiert und modebewusst.

    Besonders sind mir die modebewussten und designorientierten Menschen in Erinnerung geblieben – ich zähle mich schließlich selbst zu dieser Gruppe. Entsprechend begeistert war ich vom gebotenen Rahmenprogramm. Mercedes-Benz hat uns nicht einfach von Stadt zu Stadt kutschiert, sondern uns vielmehr tiefere Einblicke in die Entwicklung eines sportlichen Wagens gewährt. Doch in Amsterdam fand die Reise für mich leider auch ein verfrühtes Ende – die Arbeit erforderte meine Anwesenheit und ich verließ die tolle Reisegruppe zwar mit jeder Menge toller Erinnerungen, allerdings auch mit ziemlich viel Wehmut – wenn es nach mir gegangen wäre, hätte der Trip niemals enden können.

    Designorientiert und modebewusst.

    Besonders sind mir die modebewussten und designorientierten Menschen in Erinnerung geblieben – ich zähle mich schließlich selbst zu dieser Gruppe. Entsprechend begeistert war ich vom gebotenen Rahmenprogramm. Mercedes-Benz hat uns nicht einfach von Stadt zu Stadt kutschiert, sondern uns vielmehr tiefere Einblicke in die Entwicklung eines sportlichen Wagens gewährt. Doch in Amsterdam fand die Reise für mich leider auch ein verfrühtes Ende – die Arbeit erforderte meine Anwesenheit und ich verließ die tolle Reisegruppe zwar mit jeder Menge toller Erinnerungen, allerdings auch mit ziemlich viel Wehmut – wenn es nach mir gegangen wäre, hätte der Trip niemals enden können.

    Modebewusst und designorientiert. #UrbanDiscovery mit CLA Shooting Brake X 117 und CLA Coupé C 117

    Alle Aussagen in diesem Artikel sind persönliche Meinungen und Eindrücke des jeweiligen Autors und stellen mitunter nicht die der Daimler AG dar.

    Mehr Informationen.

    Verwandte Themen.