Globaler Grenzgänger.

Olaf Hajek schafft bildhafte Szenerien, erzählt märchenhafte Geschichten – und spannt den Bogen über ganze Kontinente.
Text: Sissy Dille
Fotos: Pablo Ruiz Holst
  • Globaler Grenzgänger.

  • Künstlerkarriere von Kindesbeinen an.

    Der in Berlin wohnende Künstler Olaf Hajek wusste schon früh, was er wollte. Genau wie sein illustratives Werk ist auch seine Künstlerkarriere eine echte Bilderbuchgeschichte, die von frühkindlichen Zeichnungen über ein Grafikdesign-Studium in New York und London bald zur Malerei und Illustration – und einem neuen Wohnort, Amsterdam – führte. Kein leichter Brotverdienst? Vielleicht. Aber Hajek ließ sich nicht beirren, sondern schickte seine Arbeitsbeispiele einfach in die Welt hinaus – und machte sich bald international einen Namen.

    Der Künstler hat in New York und London Grafik Design studiert.
    Der Künstler hat in New York und London Grafik Design studiert.

    Lebenspralle Parallelwelten.

    Daran ist die hypnotische Qualität seiner illustrativen Malereien, die er frei oder nach Auftrag gestaltet, sicher nicht ganz unschuldig. Ob Flora und Fauna, Fabelwesen oder opulente Farbenpracht: Was immer seine Bilder bevölkert, wird beim längerem Betrachten von der schieren Brillanz der Details überstrahlt. Zwischen satten Farben, peniblem Pinselstrich und facettenreichen Lehnelementen schwingt der Duft der Blüten förmlich mit. Seine Inspiration dafür zieht er aus botanischer Illustration, indischen Miniaturen, afrikanischer Kunst und südamerikanischen Mythen und schafft intensive und lebenspralle Parallelwelten.

    Satte Farben und penible Pinselstriche-Werke von Olaf Hajek.
    Satte Farben und penible Pinselstrich-Werke von Olaf Hajek.

    Dabei oszilliert Hajek stets zwischen Grafik und Illustration, zwischen Barock und Moderne, um so ein Gleichgewicht zwischen Wunsch und Wirklichkeit herzustellen, das dem Betrachter gleichermaßen bewundernde Distanz und überwältigende Nähe abverlangt. Und diese leuchtende Intensität, dieser lebendige ethnische Mix mit Verweisen auf Reisen, Bücher, Filme, Kunst und vor allem fremde Kulturen, schlägt sich in einer Ästhetik nieder, die Ihresgleichen sucht. Auf schwarz grundierten Holzplatten oder dicker Pappe entstehen so collagierte Fantasiewelten, die dennoch konkrete Bezugsquellen oder Auftragsthemen referenzieren.

    Dank dieser präzise-überbordenden, kompromisslosen Visualität zählt Olaf Hajek mittlerweile zu den gefragtesten und erfolgreichsten Illustratoren weltweit. Mittlerweile lebt und arbeitet der gebürtige Schleswig-Holsteiner in Berlin, wo er sich in großzügiger Altbauatmosphäre weiterhin von der vertraut-fremden Umgebung dieser Welt inspirieren lässt.

    Hajek gehört zu den gefragtesten und erfolgreichsten Illustratoren weltweit.
    Hajek gehört zu den gefragtesten und erfolgreichsten Illustratoren weltweit.

    Für 8 Millionen Mercedes-Benz Facebook Fans.

    Für das aktuelle Kunstwerk zum Meilenstein „8 MillionenMercedes-Benz Facebook Fans“ machen wir uns diese gelungene Verschmelzung von Realität und Fantasie gern zu Eigen – denn diesmal stehen die Fans als vielschichtige Vorlage und Inspirationsquelle für Olaf Hajeks neuestes Werk Pate.

    Einen kleinen Einblick in die Entstehung des Kunstwerks und Olaf Hajeks Atelier präsentiert die folgende Bilderstrecke.

    Für einen umfangreichen, farbenprächtigen Überblick über Olaf Hajeks Schaffen empfehlen wir die aktuellen Bildbände „Flowerhead“ und „Black Antoinette“.

    Mehr Informationen über den Künstler.

    Verwandte Themen.