Metaphysische Grafik.

Bruno 9Li sieht mehr als die Realität von sich preisgibt und teilt das Ergebnis in Form von Bildern. Aus kleinsten Details und farbintensiven Konstrukten kreiert der brasilianische Künstler Kompositionen von faszinierender Komplexität.
Text: Sissy Dille
Fotos: Samuel Esteves
  • Metaphysische Grafik.

  • Von schlichten Skizzen zu überdimensionalen Konstrukten.

    Wenn sich die Erkenntnis einschleicht, dass man nichts anderes sein möchte als Künstler, dann ist man wohl einer – dachte sich Bruno 9Li, einer der bekanntesten Vertreter der Sao Paulo-Graffiti-Szene, vor etwa einem Jahrzehnt. Eine Entscheidung, die 9Li nie bereuen sollte, denn mittlerweile hat sich der sympathische Brasilianer in der internationalen Kunstszene einen Namen gemacht und kann auf zahlreiche Ausstellungen zurückblicken. Seine Werke sind sicher keine Schnellschüsse – und haben stets einen einfachen Ausgangspunkt. Alles beginnt mit ein paar schlichten Skizzen oder Tintenstrichen auf Papier, die sich später in unglaublich filigrane Kunstwerke aus Acryl- und Tuschfarbe verwandeln. Schritt für Schritt entwickeln sich so die anfangs primitiven Formen zu überdimensionalen Konstrukten, die graduell an Größe und Bedeutung gewinnen.

    Oft steckt in 9Lis Werken monatelange Arbeit, die unzählige Gedanken, Ideen, Philosophien, Techniken und Kulturansätze zu einem großen Ganzen verbindet.

    Doch was im Ergebnis wie die Momentaufnahme eines einzelnen fantasievollen Protagonisten wirken mag, ist eigentlich der ewige Versuch, die Kluft zwischen Mensch und Natur, zwischen den Facetten unserer Zivilisation und der Vielfalt unserer natürlichen Umgebung, spielerisch darzustellen.

    Als gestalterische Hilfsmittel nutzt 9Li dabei sowohl abstrakt-geometrische Figuren als auch realistisch-metaphysische Situationen. Aus der schier unerschöpflichen Variation der Farben und Formen, die jedes seiner Werke durchziehen, ergeben sich ganz eigene, unterschiedliche Arbeiten, die dennoch einen hohen Wiedererkennungswert besitzen.

    Bruno 9Li kreierte das Mercedes-Benz Mixed Tape Cover „Stunning Rookies“.

    Straßenkunst prägt das Stadtbild von Sao Paulo und überdimensionale Hauswand-Graffitis verleihen der Metropole ihren Charakter. Ein künstlerisches Umfeld, das Bruno 9Li in seinem eigenen Spannungsfeld ebenso inspiriert wie imaginäre Ausflüge in die unberührte Natur seiner eigenen Vorstellung. Diese Momente der Ruhe, Auszeit und kreativen Befruchtung verquickt 9Li in seinen Bildern mit ganz alltäglichen Referenzen aus Leben, Liebe und Literatur.

    Für das aktuelle Mixed Tape Cover setzt Bruno 9Li die Compilation Stunning Rookies perfekt in Szene, mit einem Kunstwerk, das die schillernde Bandbreite der vertretenen Künstler sensibel einfängt.

    Wer einen weiteren Blick auf Bruno 9Lis farbenprächtige Arbeiten werfen möchte, dem sei seine aktuelle Einzelausstellung Dragão do Mar im Museum für Moderne Kunst in Fortaleza, im Nordosten Brasiliens wärmstens empfohlen.

    Mehr Informationen zu Bruno 9Li:  www.bruno9li.com

    Verwandte Themen.