Groß. Stadt. Jäger. Der CLA Shooting Brake in Mailand.

Auf der Jagd nach modernen Hot-Spots vor historischer Kulisse im CLA Shooting Brake.
Text: Sarah Weinknecht
Fotos: Moritz Thau
  • Groß. Stadt. Jäger. Der CLA Shooting Brake in Mailand.

  • Luxus als Konzept: Der Excelsior Store in der Galleria Vittorio Emanuele II.

    Dass die Italiener eine ganz besondere Liebe zu Design und Architektur haben, sieht man in Mailand an fast jeder Straßenecke. Die Galleria Vittorio Emanuele II, eine spektakulär überdachte Einkaufsgalerie unweit des Mailänder Doms, ist üppig mit Stuck, Fresken und Marmor verziert und beherbergt auf sieben Etagen den Luxus Concept Store “Excelsior”.

    Hier kann der stilbewusste Mailänder von den Martin Margiela Schuhen bis zum edlen Hightechgerät alles erstehen, was das Leben schöner macht.

    Schlemmen im Edelsupermarkt Eataly.

    Elegante Mode, schöne Frauen und – natürlich eine legendäre Küche. Von sizilianischer Caponata bis zur ligurischen Minestrone ist Italien weltberühmt für sein Essen und das wird in Mailand im „Eataly“ zelebriert. Auf drei Stockwerken bietet der Gourmet-Tempel alles, was man sich an Leckereien vorstellen kann.

    An jedem Regal ist ein Schild angebracht, auf dem in blumigen Worten die Herkunft und Herstellung des jeweiligen Produkts erklärt wird. Ergänzt wird das Shopping-Erlebnis mit Restaurants, Bars und Kochschulen, in denen man den richtigen Umgang mit den edlen Produkten lernen kann. Buon Appetito!

    Mid-Century Eleganz mit Poolblick im Ceresio 7.

    Der perfekte Ort, um einen Tag voller Sightseeing und Shopping zu beenden ist definitiv das „Ceresio 7“ auf dem Dach des „DSquared“ Flagshipstores an der Porta Garibaldi.

    Die elegante Dachterrasse mit Pool liegt bis in die frühen Abendstunden in der Sonne und auf den farbenfrohen Loungesesseln im Inneren des Restaurants kann man sich vorzüglich mit Leckereien wie Orangen-Fenchel-Salat, Safran Risotto oder gegrilltem Fisch stärken.

    Kreatives Durcheinander im 10 Corso Como Store.

    Im Concept-Store „10 Corso Como” kann man nicht nur den perfekten Überblick über die neuesten Designer-Kollektionen bekommen, sondern sich in lebendiger Atmosphäre auch von den heißesten Trends aus Bereichen wie Interieur oder Musik inspirieren lassen.

    In dem zweigeschossigen Haus, das rund um einen ruhigen Innenhof erbaut wurde, findet man neben der Boutique auch noch eine Galerie, Cafés, einen Buchladen und einen Musikladen – genug also, um einen ganzen Tag hier zu verbringen.

    Hipster-Treff mit Industrie-Charme: DRY.

    Was braucht man um glücklich zu sein? Für den Anfang klingen eine leckere Pizza und ein guter Drink schon einmal sehr verheißungsvoll. Im „Dry“ kann man genau diese Kombination Schulter an Schulter mit den Mailänder Cool-Kids vor rohen, unverputzten Wänden genießen.

    Während die Margherita im Ofen backt, werden an der Bar meisterhaft Cocktails gemixt. Einziges Problem: Man muss sich zusammenreißen, nicht die ganze Nacht hier zu verbringen.

    Entdecken Sie den CLA Shooting Brake in sechs Metropolen in unserem

    Multimedia Special

    Bildergalerie.

    Bildergalerie.

    Mehr Informationen.

    Verwandte Themen.