Back
Back
  • #MBsocialcar: Mercedes-Benz Kalender – Juni 2018: Wildpferde, Gebirgsregionen und Steppen fordern den GLC 350 e 4MATIC (X 253) hart und gnadenlos.
    1

    Juni: Der GLC 350 e 4MATIC in Navarra.

    Endlose Ebenen, Berge und Wüsten. Mit einem GLC 350 e 4MATIC durch einen 400 km² umfassenden Naturpark.

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,7–2,5 l/100 km;
    CO2-Emissionen kombiniert: 64–59 g/km;
    Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus: 15,2–13,9 kWh/100 km.2
    Fotos: Desmond Louw, Text: Jens Tanz

Bergpanoramen und weite Ebenen.

Im Dreieck von Bilbao, Madrid und Barcelona ziehen sich die Halbwüste und der Naturpark Bardenas Reales über die Region Navarra. Mehrere Tage zwischen Wildpferden, Gebirgsregionen und Steppen fordern den GLC 350 e 4MATIC hart und gnadenlos. Sein Komfort und seine Geländegängigkeit, gepaart mit dem hocheffizienten Plug-in-Hybrid-Antrieb, machen ihn zum sparsamen Langstreckenfahrzeug mit Lifestyle-Faktor. Die Natur akzeptiert Nachhaltigkeit. Vorbei an Wildpferden und bizarren Landschaften – der hochmoderne Plug-in-Hybrid ist für dieses Land wie geschaffen. Die Systemleistung von 235 kW (320 PS) lässt angesichts der vorbeigaloppierenden Herde Wildpferde die veralteten „Pferdestärken“ neu erstrahlen.


#MBsocialcar: Mercedes-Benz Kalender – Juni 2018: Wildpferde, Gebirgsregionen und Steppen fordern den GLC 350 e 4MATIC (X 253) hart und gnadenlos.

Wallpaper-Galerie.