Ehrenrunde der Sportler im Stadion nach den erfolgreichen Turnieren.

Chio Aachen 2014: Der Mercedes-Benz Nationenpreis.

Über 40.000 Besucher erlebten am 17. Juli 2014 die Weltelite des Springsports.
  • Chio Aachen 2014: Der Mercedes-Benz Nationenpreis.

  • Die weltbesten Reiter überwinden mit ihren Pferden alle Hindernisse.

    Wettkampf auf höchstem Niveau.

    Über 40.000 Besucher kamen am 17. Juli 2014 zu einem der Höhepunkte des CHIO Aachen: Dem Mercedes-Benz Nationenpreis. Die besten Reiter und Pferde der Welt traten auf dem „heiligen Rasen“ der Aachener Soers im sportlichen Wettkampf auf höchstem Niveau gegeneinander an und sorgten bei den Besuchern des ausverkauften Stadions für „Gänsehaut-Atmosphäre“. Als Sieger setzte sich die Equipe aus Belgien durch.

    Mercedes-Benz und der CHIO Aachen feiern 2014 das Jubiläum einer ganz besonderen Partnerschaft. Seit nunmehr 60 Jahren unterstützt der Generalsponsor das in mehr als 140 Länder übertragene Weltfest des Pferdesports CHIO (Concours Hippique International Officiell), zu dem alljährlich rund 360.000 Besucher erwartet werden.

    Retten gegen den Hunger.

    Im Rahmen des diesjährigen Mercedes-Benz Nationenpreis beim CHIO Aachen, gingen die Springreiter erstmals auch für den „Guten Zweck“ an den Start. Jeder Reiter, der das letzte Hindernis im Parcours – den Mercedes-Sprung – ohne Abwurf übersprungen hat, gab eine freiwillige Spende in Höhe von 100 Euro in den Spendentopf der Initiative „Reiten gegen den Hunger“. Mercedes-Benz erhöhte die Spendensumme der Reiter um 50.000 Euro. Insgesamt kam so eine Spendensumme von 55.800 Euro zusammen. Über dieses Gesamtergebnis zeigten sich Gudrun Bauer, Michael Mronz, die deutsche Equipe um Bundestrainer Otto Becker, Mercedes-Benz Markenbotschafterin Meredith Michaels-Beerbaum und Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, sehr erfreut. Somit wurde aktiv im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Rücken der Pferde für das Glück dieser Erde gesammelt.

    Dieter Zetsche zu Besuch beim Weltfest des Pferdesports 2014. Mercedes-Benz kann auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem CHIO Aachen zurückblicken.
    Die Atmosphäre im Stadion könnte nicht spannender sein.

    Mercedes-Benz und der Reitsport.

    Bereits seit 1954 unterstützt die Marke mit dem Stern das Weltfest des Pferdesports als Hauptsponsor. Seit 1981 sponsert Mercedes-Benz zudem den Mercedes-Benz Nationenpreis. Nicht nur die Engagements beim CHIO, beim Hamburger Spring- und Dressur Derby, der Pferd International in München und beim Stuttgart German Masters machen die Premiumautomobilmarke zu einem der bedeutendsten Sponsoren des Reitsports. Mercedes-Benz engagiert sich darüber hinaus auch zusammen mit den Vertriebspartnern bei zahlreichen lokalen Turnieren, wie zum Beispiel beim S&G Goldstadt-Cup in Pforzheim oder bei den VR Classics in Neumünster. Zudem veranstaltet Mercedes-Benz seit Jahren die deutschlandweite Veranstaltungsreihe Mercedes-Benz Reiter Forum mit Vorträgen von Spitzenreitsportlern für Amateure. Seit 2007 kamen über 80.000 Besucher zu mehr als 200 Mercedes-Benz Reiter Foren.

    Verwandte Themen.