Gary Paffett wird Botschafter für Laureus.

Mercedes-AMG DTM-Pilot Gary Paffett unterstützt die Laureus Sport for Good Stiftung als Botschafter.

  • Gary Paffett wird Botschafter für Laureus.

  • Vollgas für den guten Zweck.

    Gary Paffett ist ab sofort Botschafter der Laureus Sport for Good Stiftung. Weitere bekannte Laureus Botschafter sind unter anderem der Fußball-Europameister von 1996, Fredi Bobic, Ski-Olympiasieger Hermann Maier, MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Fahrer Nico Rosberg und der ehemalige Mercedes-Benz DTM-Fahrer Ralf Schumacher. „Ich bin sehr stolz darauf, zum Laureus Botschafter ernannt worden zu sein“, sagte Gary Paffett. „Ich glaube, dass die Arbeit der Laureus Sport for Good Stiftung eine großartige Möglichkeit ist, um hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen mittels Sport eine Freude zu bereiten. Hoffentlich kann ich der Stiftung bei dieser Arbeit helfen.“

    Laureus nutzt Macht des Sports.

    Laureus verbindet Menschen auf der ganzen Welt, immer mit dem Ziel, die Macht des Sports zu nutzen, um gesellschaftliche Veränderungen zu bewirken und einen sozialen Wandel zu erreichen. Die weltweite Bewegung Laureus setzt sich aus den drei Kernelementen „Laureus World Sports Academy“, „Laureus World Sports Awards“ und „Laureus Sport for Good Stiftung“ zusammen. Seit seiner Gründung konnte Laureus weltweit mehr als € 60 Millionen für über 150 Projekte in 35 Ländern aufbringen, die das Leben von mehr als 1,5 Millionen sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen verbessert haben. Die Stiftung widmet sich vor allem Problemen der heutigen Jugend – darunter Armut, soziale Ausgrenzung, Waffengewalt, Gang-Bildung und Diskriminierung.

    Verwandte Themen.