Formel 1: MERCEDES AMG PETRONAS einigt sich mit Lewis Hamilton auf Dreijahresvertrag.

Neue Vereinbarung setzt Lewis Hamiltons langfristige
Verbindung mit Mercedes-Benz fort.

  • MERCEDES AMG PETRONAS einigt sich mit Lewis Hamilton auf Dreijahresvertrag.

  • Neuer Vertrag.

    MERCEDES AMG PETRONAS hat einen neuen Vertrag mit Lewis Hamilton für die Formel 1-Saisons 2016 bis 2018 abgeschlossen.

    Lewis hat seit seinem Formel 1-Debüt mit McLaren im Jahr 2007 jeden seiner 153 Grands Prix mit Mercedes-Benz Power bestritten. Seine Bilanz beinhaltet 36 Siege, davon erzielte er bislang 15 am Steuer eines Werks-Silberpfeils. Lewis stieß in der Saison 2013 zu MERCEDES AMG PETRONAS und gewann noch im gleichen Jahr in Ungarn sein erstes Rennen in einem Silberpfeil. In der Saison 2014 fuhr er auf dem Weg zu seinem zweiten Weltmeistertitel in der Formel 1 elf Siege ein. Mit diesem Titelgewinn wurde er der erste Fahrer seit Juan Manuel Fangio, der die Weltmeisterschaft in einem Werksrennwagen von Mercedes-Benz gewann.

    Derzeit führt Lewis die Fahrerweltmeisterschaft 2015 mit 20 Punkten Vorsprung auf seinen Teamkollegen Nico Rosberg an.

    Mercedes ist meine Heimat.

    Lewis Hamilton sagte: „Mercedes ist meine Heimat und ich könnte nicht glücklicher sein, für weitere drei Jahre hier zu bleiben. Dieses Unternehmen besteht aus leidenschaftlichen Racern – vom Vorstand bis zum Fabrikarbeiter. Jeder besitzt einen unglaublichen Siegeshunger. Selbst nach den Erfolgen des vergangenen Jahres ist dieser Hunger nicht gestillt, sondern größer denn je – genauso verhält es sich bei mir. Mein derzeitiger Mercedes ist das beste Auto meiner bisherigen Karriere. Es macht sehr viel Spaß, damit an jedem Wochenende am Limit zu fahren und auf jeder Strecke um den Sieg zu kämpfen. Mercedes-Benz unterstützt mich seit 1998. Ich bin sehr stolz darauf, dass ich dank dieses Vertrages 2018 mein 20-jähriges Jubiläum mit dieser großartigen Marke begehen werde.“

    Starke Vereinbarung.

    Mercedes-Benz Motorsportchef Toto Wolff fügte hinzu: „Kontinuität ist einer der Schlüsselfaktoren, um in der Formel 1 erfolgreich zu sein. Diese ist bei uns nun gegeben. Lewis und Mercedes-Benz erlebten im vergangenen Jahr eine historische WM-Saison. In diesem Jahr hatte es für uns Priorität, seinen Vertrag um eine weitere Laufzeit zu verlängern. Wir haben uns für diesen Prozess genügend Zeit gelassen und nichts überstürzt. Das Ergebnis ist eine starke Vereinbarung, die die Verbindung von Lewis mit der Marke Mercedes-Benz stärkt und die den Marktwert von Lewis sowie jenen von Mercedes in der Formel 1 anerkennt und respektiert. Die sportliche Bilanz von Lewis spricht für sich selbst. Er ist eine großartige Persönlichkeit für das Unternehmen.

    Ich selbst freue mich sehr darauf, weiterhin mit der stärksten Fahrerpaarung der Formel 1 anzutreten und gemeinsam weitere historische Erfolge einzufahren.“

    Verwandte Themen.