Mercedes-Benz unterstützt Esteban Ocon 2015.

Amtierender FIA Formel 3-Europameister startet in der GP3 Serie.
  • Mercedes-Benz unterstützt Esteban Ocon 2015.

  • Vertragsoption.

    Vor dem Auftaktwochenende der GP3-Saison 2015 in Barcelona gibt Mercedes-Benz bekannt, dass der amtierende FIA Formel 3-Europameister Esteban Ocon (18, Frankreich) in diesem Jahr Unterstützung durch die Marke erhält. Esteban gilt derzeit als eines der vielversprechendsten jungen Talente im Motorsport. Im vergangenen Jahr gewann er den Europameistertitel gegen eines der stärksten Starterfelder seiner Generation. Mit Mercedes-Benz Power im Rücken fuhr er dabei zu neun Siegen und 21 Podestplätzen. In der Saison 2015 startet Esteban mit ART Grand Prix, einem langjährigen Partner von Mercedes-Benz, in der GP3 Serie im Rahmen der Formel 1-Rennwochenenden. Ergänzend zu seinen Renneinsätzen wird Esteban offizieller Test- und Ersatzfahrer des Mercedes-AMG DTM Teams. In dieser Rolle sammelt er wertvolle Erfahrung im Rahmen der technischen Entwicklungsprogramme des Teams, die kein Bestandteil der Formelnachwuchsklasse sind.

    Als Teil des Unterstützungspakets für Esteban besitzt Mercedes-Benz eine Vertragsoption, die ihm zukünftig die Chance bieten könnte, ein vollwertiger Mercedes-Benz Fahrer zu werden.

    Megatalentierter junger Mann.

    Toto Wolff, Mercedes-Benz Motorsportchef: „Esteban ist ein megatalentierter junger Mann und einer der Stars der Zukunft. Ich freue mich sehr, dass wir einen guten Weg gefunden haben, um seine Beziehung mit Mercedes-Benz fortzusetzen. Wir besitzen eine lange Tradition, die besten Nachwuchsfahrer langfristig zu fördern. Wir werden Estebans Fortschritte mit großem Interesse verfolgen. Ich hoffe, dass dies das erste von vielen weiteren gemeinsamen Jahren sein wird.“

    Fantastisches Team.

    Esteban Ocon: „Ich bin äußerst stolz darauf, in dieser Saison die Unterstützung von Mercedes-Benz genießen zu dürfen und dass das Mercedes-AMG DTM Team mir die wichtige Rolle des Test- und Ersatzfahrers anvertraut hat. Ich habe das vergangene Wochenende mit dem DTM-Team in Hockenheim verbracht und hoffe, dass ich in diesem Jahr einen wertvollen Beitrag für sie leisten kann. Mein Hauptaugenmerk liegt jedoch auf dem Auftaktwochenende der GP3 Serie an diesem Wochenende. Ich bin stolz, mit der Unterstützung von Mercedes-Benz und für ein fantastisches Team wie ART Grand Prix antreten zu dürfen.

    Hoffentlich kann ich in diesem Jahr um den Titel mitfahren. Losgehen soll es mit einem starken Ergebnis in Barcelona.“

    Verwandte Themen.