Mercedes-Benz ist offizieller Partner der PGA Championship auf dem Golfplatz Whistling Straits in Wisconsin, USA.

Mercedes-Benz kehrt zur PGA Championship zurück.

Mercedes-Benz ist offizieller Partner der PGA Championship auf dem Golfplatz Whistling Straits in Wisconsin, USA.

  • Mercedes-Benz kehrt zur PGA Championship zurück.

  • 200 Fahrzeuge für das Turnier.

    Als „Official Patron of the PGA of America“ und als „Official Vehicle of the PGA Championship“ stellt Mercedes-Benz während der Turnierwoche auf dem Golfplatz Whistling Straits in Wisconsin, USA, über 200 Fahrzeuge für Spieler, Trainer, Caddies, Funktionäre und VIPs bereit. Fans, die sich das Turnier ansehen, können das GLE Coupé, den GLA 45 AMG, G 63 AMG, AMG GT S und Mercedes-Maybach S 600 begutachten, die alle im Mercedes-Benz Performance Center im Herzen der „Patrons Area“ ausgestellt sind. Golfspieler aller Altersklassen können ihren Abschlag von PGA Profis im Mercedes-Benz Mobile Performance Centre analysieren lassen.

    Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC:

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 l/100 km;

    CO₂-Emissionen kombiniert: 175 g/km.*

    Mercedes-AMG G 63:

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,8 l/100 km;

    CO₂-Emissionen kombiniert: 322 g/km.*

    Mercedes-AMG GT S:

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,6-9,4 l/100 km;

    CO₂-Emissionen kombiniert: 224-219 g/km.*

    Mercedes-Maybach S 600:

    Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,7 l/100 km;

    CO₂-Emissionen kombiniert: 274 g/km.*

    Die von Mercedes-Benz gestellten Fahrzeuge auf dem Turnier-Parkplatz in Wisconsin.
    Martin Kaymer bei einem Golfturnier.

    Kaymer zählt zu den Favoriten.

    Der deutsche Profigolfer und Mercedes-Benz Markenbotschafter Martin Kaymer nimmt auch an der PGA Championship teil. Zuletzt gewann der aus Düsseldorf stammende Golfer die PGA Championship 2010 – ebenfalls auf dem Golfplatz Whistling Straits in Wisconsin. Nach einem dramatischen Playoff gegen den Amerikaner Bubba Watson konnte Kaymer damals die berühmte Wanamaker Trophy in die Höhe recken. 2014 hatte der 30-jährige Kaymer die U.S. Open für sich entschieden und letzten Monat ein starkes Finish bei The British Open erzielt, als er mit T12 nach einer letzten Runde mit 68 in St. Andrews abschloss. Derzeit gehört er zu den Favoriten im Golfsport und ist dabei, sein drittes Major zu gewinnen.

    Fowler für die USA.

    Rickie Fowler, ebenfalls Berufsgolfer und Mercedes-Benz Markenbotschafter für die USA, strebt hingegen seinen ersten Major-Sieg vor einem begeisterten Heimpublikum an. Fowler schloss die letztjährige PGA Champions PLAYERS Championship in Valhalla mit T3 ab, ist aber nach seinem Sieg bei den TPC Sawgrass (Florida) im Mai und nach seinem jüngsten Sieg bei den Scottish Open in Gullane in ausgezeichneter Form.

    Rickie Fowler sitzt in einem Mercedes-Benz Ausstellungsmodell.

    Mercedes-Benz wird während der gesamten Championship-Turnierwoche exklusive Inhalte aus Whistling Straits bereitstellen. Die neuesten Videos und Bilder finden Sie auf: Facebook, YouTube, Instagram

    Verwandte Themen.