Mercedes-Benz bei der IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft in Zell am See-Kaprun.

Die Besten unter sich: Mercedes-Benz beim IRONMAN 70.3.

Bei der ersten IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft auf europäischem Boden holt Mercedes-Benz Markenbotschafter Sebastian Kienle in Zell am See-Kaprun den zweiten Platz. Immer mit dabei: die V-Klasse.

Foto: Zell am See Kaprun / Christian Mairitsch
  • Die Besten unter sich: Mercedes-Benz beim IRONMAN 70.3.

  • Spitzenleistung bei brütender Hitze.

    Sattgrüne Wiesen, schneebedeckte Bergspitzen und ein glitzernder See – ein prächtiges Panorama für eine besondere Premiere: In Zell am See-Kaprun ist zum ersten Mal in der Geschichte des IRONMAN 70.3 die Weltmeisterschaft auf europäischem Boden ausgetragen worden. Der Wettkampf über die halbe Distanz des klassischen IRONMAN Hawaii lockte die besten Triathleten ins Salzburger Land. Mercedes-Benz Markenbotschafter Sebastian Kienle, unter anderem 2014 Weltmeister in Hawaii und schon zwei Mal Weltmeister in der Serie IRONMAN 70.3, ging in Österreich bei brütender Hitze als Zweiter durchs Ziel.

    Mercedes-Benz Markenbotschafter Sebastian Kienle auf dem Rad bei der Ironman 70.3-Weltmeisterschaft in Zell am See-Kaprun.
    Mit dabei in Österreich: die Mercedes Benz V-Klasse. Mercedes-Benz Vans ist offizieller Automobilpartner der IRONMAN European Tour.

    Idealer Trainingspartner.

    Zwischen Startschuss und Zieleinlauf lagen 113 Kilometer eiserne Willenskraft: Erst 1,9 Kilometer Schwimmen durch den Zeller See, dann 90 Kilometer Radfahren über eine anspruchsvolle Strecke mit 1.288 Höhenmetern. Die 21,1 Kilometer Laufstrecke schließlich führten am Zeller See entlang – ergibt zusammen umgerechnet die 70,3 Meilen, aus denen sich der Name der Serie ableitet. Jan Frodeno, Olympiasieger von Peking 2008, bewältigte die Distanz am schnellsten und holte sich den Weltmeistertitel vor Sebastian Kienle. Mit dabei in Österreich: Mercedes-Benz Vans als offizieller Automobilpartner der IRONMAN European Tour und die V-Klasse, die als idealer Trainingspartner bei allen Wettkämpfen präsent ist.

    Exklusiver Videokanal der V-Klasse.

    Mit dem exklusiven Videokanal „Channel V” kommt jeder, der sich für spannende Veranstaltungen oder die V-Klasse interessiert, jetzt ganz nah ran an die aktuellen Events der Extraklasse: Channel V bietet ungewöhnliche Perspektiven auf das Geschehen und die Stimmung der Besucher vor Ort – als ob man selbst dabei gewesen wäre.

    Denn Dank einer zum Fernsehstudio umgebauten Mercedes-Benz V-Klasse gibt es überraschende Ansichten und Einsichten vom Publikum und den Prominenten – direkt aus der geräumigen Großraumlimousine.

    Verwandte Themen.