Back
Back

Gemeinsam stark: Power Ladies starten für Mercedes-Benz beim IRONMAN.

Die Triathletinnen Anja Beranek und Kaisa Lehtonen starten in die IRONMAN Saison 2016 mit Unterstützung von Mercedes-Benz.

Triathlon ist ein Teamsport.

Kaum eine Sportart ist so kräftezehrend wie Triathlon, kaum ein Wettkampf so hart wie der IRONMAN. Bei 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen muss der Körper wie ein Uhrwerk funktionieren. Um diese Distanzen meistern zu können, zählen vor allem kontinuierliches Training und ein starker Wille. Das wissen auch Anja Beranek aus Deutschland und Kaisa Lehtonen aus Finnland, die ab der IRONMAN-Saison 2016 das Mercedes-Benz V-Klasse Team verstärken.

Die beiden bereiten sich zusammen für die bevorstehenden Rennen vor, um sich gegenseitig motivieren und anleiten zu können. „Das ist einzigartig bei unserem Sport“, sagt Beranek über die gemeinsame Vorbereitung. „Wir alle sind keine Konkurrenten, sondern Freunde, die sich gegenseitig helfen.“

Anja Beranek und Kaisa Lehtonen beladen ihre Mercedes-Benz V-Klasse und machen sich bereit für das Training.

Powerfrauen beim IRONMAN.

Als Kaisa Lehtonen in diesem Jahr beim IRONMAN South Africa auf der obersten Stufe des Siegertreppchens steht, geht für sie ein Traum in Erfüllung. Die Finnin gewinnt damit nicht nur ihren ersten Langdistanz-IRONMAN, sondern qualifiziert sich zusätzlich automatisch für die Weltmeisterschaft in Kona auf Hawaii. Der Wettkampf am Ursprungsort des IRONMAN findet im Oktober statt und gilt als das Mekka für Triathleten.

Kaisa Lehtonen sitzt am Steuer der Mercedes-Benz V-Klasse, Anja Beranek lehnt am Fenster.

Auch Anja Beranek hat sich für dieses Jahr den Start auf Hawaii erkämpft. Die deutsche Powerfrau begeistert sich für Ausdauersport seitdem sie laufen kann und startet mit dem Beginn ihrer Profi-Karriere im Jahr 2012 eine Titeljagd, die ihren Höhepunkt noch nicht gefunden hat.

V-Klasse als sportlicher Begleiter.

Besonders die Kombination der drei Sportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen reizt die Athletinnen am Triathlon. Der Wechsel zwischen den Disziplinen ist im Wettkampf ein Akt der Präzision, bei dem jeder Handgriff sitzen muss und keine Zeit verloren gehen darf. Im Training gestaltet sich dieser Übergang komfortabler: Die Mercedes-Benz V-Klasse ist nicht nur ideal für den Transport des Equipments, sondern bietet den Athletinnen auch genug Raum um zwischen den Sportarten zu wechseln und zwischendurch eine Trainingspause einzulegen.

Verwandte Themen.

Verwandt

Beliebt

Empfohlen