Auf Hawaii zu finishen zählt zu den größten Zielen eines jeden Triathleten.

Triathlon - die Königsdisziplin des Ausdauersports.

Auf der Suche nach den Besten.
  • Triathlon – die Königsdisziplin des Ausdauersports.

  • Ein Taxifahrer als Held einer neuen Sportart.

    Wer sind die besten Ausdauerathleten auf der Welt? Schwimmer, Radfahrer oder Läufer? Diese Frage stellen sich Ende der 70er Jahre auf Hawaii einige Spitzensportler und bekommen eine erstaunliche Antwort: Es ist ein Taxifahrer, der sich als schnellster im Nonstop-Wettbewerb aller drei Disziplinen gegen 14 Konkurrenten durchsetzt.

    Als am 18. Februar 1978 schließlich 15 unerschrockene Starter in den Pazifik springen ist die Idee des heutigen IRONMAN geboren. Gordon Haller wird zum ersten König der Ausdauer gekürt. Bis heute zählt die IRONMAN Weltmeisterschaft auf Big Island, Hawaii, zu den bedeutendsten Triathlon Wettbewerben weltweit.

    Bis heute zählt die IRONMAN Weltmeisterschaft auf Big Island, Hawaii, zu den bedeutendsten Triathlon Wettbewerben weltweit.

    Der besondere Kick.

    Die ersten sportlichen Dreikämpfe datieren um 1920. Vor allem in Frankreich suchen damals Sportlerinnen und Sportler immer wieder den besonderen Kick nach Höchstleistung. Doch dann wird es wieder still um die sportliche Herausforderung im Wasser, bis Anfang 1970 ein paar Amerikaner aus einer Laune heraus den Grundstein für eine neue Sportbewegung legen.

    Heute zählt Triathlon zu den Sportarten mit dem größten Wachstum an aktiven Sportlerinnen und Sportlern. Auf Hawaii zu finishen – die Teilnahme und die Zielüberquerung beim weltweit bedeutendsten Triathlon Wettbewerb über die Langdistanz (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42 km Laufen) zählt zu den größten Zielen eines jeden Triathleten.

    Seit den Wettbewerben 2000 in Sydney gehört die Sportart Triathlon zum Programm der Olympischen Spiele.

    In der Vorbereitung ist äußerste Disziplin gefragt, denn die Grenzen werden stets ambitionierter. Beim Triple Deca Ultratriathlon beispielsweise treten Extremsportler über eine Distanz von 114 km Schwimmen, 5.400 km Radfahren und 1.260 km Laufen gegeneinander an. 30 Tage am Stück jeweils eine IRONMAN Distanz pro Tag.

    Höchstleistung in jeder Disziplin.

    Ergonomischer Kraul-Armzug, Lauf-ABC, Beweglichkeitstraining und Ausdauerfähigkeit. Gleich drei Sportarten zu beherrschen ist die besondere Herausforderung eines jeden Triathleten. Trotz dessen, dass jeder Athlet eine Spezialdisziplin hat, zählt letztendlich die Ausgewogenheit zu den obersten Prämissen. Diese zu erlangen ist Teil eines ausgeklügelten Trainingsplans, bei dem auch Ruhephasen und die optimale Ernährung müssen bestens optimiert werden. Da ist es wichtig einen verlässlichen Partner zu haben, der den Athleten den Alltag erleichtert, indem er die benötige Flexibilität und Mobilität bei der Vorbereitung gewährleistet.

    Die fünf Top-Athleten des POWER HORSE Triathlon Teams zählen weltweit zu den besten Triathleten über die Mittel- und Langdistanz.

    Auf die Unterstützer kommt es an.

    Die V-Klasse von Mercedes-Benz ist da der perfekte Unterstützer. Mit einem eleganten Interieur und einem flexiblen Sitzkonzept lässt sich die neue Großraumlimousine mit wenigen Handgriffen vom repräsentativen Geschäftsfahrzeug zum praktischen Trainingspartner umwandeln. Dank dieser Agilität ist sie ein idealer und unverzichtbarer Begleiter auf dem Weg zur Weltspitze, denn die optimale Balance aus Familie, Beruf und Sport zu finden ist im Triathlon ein wichtiger Baustein auf dem Weg nach Hawaii.

    Wer großes leisten möchte ist auf die Hilfe Anderer angewiesen. Vor allem die Familie und Freunde sind gefragt. In der Vorbereitung, während des Wettkampfes und auch danach. Sie fördern, motivieren und inspirieren.

    Angehörige und Freunde treiben Triathleten zu Höchstleistungen.

    Dabei variieren selbstverständlich die Ansprüche an das Fahrzeug. Morgens elegant und bequem zur Arbeit und abends ohne große Umbaumaßnahmen zum Radtraining. Die neue V-Klasse beweist sich dabei als perfektes Bindeglied für jede Situation.

    High-Tech vom Feinsten.

    Beim Triathlon spielen Innovationen und technische Errungenschaften eine wichtige Rolle. Das Equipment entwickelt sich ständig weiter. Carbon, Membran-Technologie oder Sportzeitmesser mit Trainingsfunktionen, Fahrräder werden immer leichter, Helme immer sicherer und Laufschuhe für die Gelenke immer schonender. Bei der Entwicklung der neuen V-Klasse haben die Experten von Mercedes-Benz ebenfalls zahlreiche Innovationen zu einer perfekten Großraumlimousine für die Ansprüche eines Triathleten kombiniert. Der Aufmerksamkeits-Assistent ATTENTION ASSIST warnt vor Unaufmerksamkeit und Müdigkeit und das optionale Park-Paket mit 360-Grad-Kamera sorgt für gute Sichtverhältnisse. Dazu bietet Mercedes-Benz die V-Klasse mit einem hochmodernen und sehr effizienten Turbodiesel in drei Leistungsstufen an. Der V 220 CDI benötigt beispielsweise lediglich 5,7 Litern pro 100 Kilometer und ist mit 149 Gramm CO2 pro Kilometer herausragend in seiner Fahrzeugklasse. Mit der Innovationskraft von Mercedes-Benz ist der Fahrer somit auch außerhalb des Sports mit dem neuesten Stand der Technik bestens ausgestattet.

    Neben dem optimalen Training spielt im Triathlon auch das Equipment eine wichtige Rolle.

    Verwandte Themen.