Navigation

Autonomes Fahren als Mobilität der Zukunft.

Das autonome Fahren verändert die Gesellschaft.

“Wer nur an die Technik denkt, hat noch nicht erkannt, wie das autonome Fahren unsere Gesellschaft verändern wird.“ Dieses Zitat stammt von Dr. Dieter Zetsche, dem Vorstandvorsitzenden der Daimler AG, und zeigt auf, was die Mobilität der Zukunft ausmacht.

Doch was bedeutet überhaupt autonomes Fahren als Grundlage dieser Entwicklung? Während ein Fahrer beim automatisierten Fahren durch intelligente Assistenzsysteme unterstützt wird, ist das Fahrzeug beim autonomen Fahren selbständig unterwegs – ohne dass der Fahrer tätig werden muss.

Nicht nur die Sicherheit und Effizienz erreichen ein neues Niveau.

Stellen Sie sich eine Welt vor, in welcher der Verkehr perfekt vernetzt funktioniert und sowohl der Personentransport- als auch der Gütertransport ohne aktive Fahrerbeteiligung auskommen. Vor allem die Sicherheit und Effizienz erreichen ein nie dagewesenes Niveau, Unfälle durch menschliches Versagen werden vermieden und der Verkehr läuft schneller sowie flüssiger – bei geringeren Spritkosten.

Mit dem Mercedes-Benz Future Truck zeigt die Daimler AG für die Logistik ein Szenario auf, welches die Mobilität der Zukunft in den Mittelpunkt stellt. In diesem Truck ist innerhalb der Fahrerkabine ein ebenso komfortabler wie funktioneller Arbeitsplatzbereich für die Phase des autonomen Fahrens vorhanden.

Diskutieren Sie mit uns die Potenziale.

Nun stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten sich über die vernetzte und autonome Mobilität – vor allem für die Logistik – ergeben. Was wäre, wenn es überhaupt keinen Fahrer mehr gäbe? Und welche Potenziale sind zu entdecken? Darüber möchten wir mit Ihnen im Forum diskutieren (englischsprachig).