Navigation

Living @ Fraser Singapur.

Leben im Flow moderner Autos.

Denn die Designer von Mercedes-Benz haben nun etwas geschaffen, das diesem Widerspruch zwischen Traum und Realität ein Ende setzen soll – die „Mercedes-Benz Living @ Fraser“-Appartements. In London sind sie schon Wirklichkeit und in Singapur werden sie jetzt eröffnet. Freilich handelt es sich dabei nicht etwa um Schlösser à la Neuschwanstein oder Versailles, sondern vielmehr um moderne Wohnlandschaften, die keine Wünsche eines komfortverwöhnten Mercedes-Benz Fahrers offenlassen und in denen er sich zu Hause fühlt – wie eben in seinem Fahrzeug.

My car is my castle – oder umgekehrt?

„My car is my castle“, sagt ein weitverbreitetes Sprichwort. Und dass wahrscheinlich viele stolze Besitzer und Fahrer eines Mercedes-Benz diesen Satz unterschreiben würden, ist sicher keine allzu steile These. Nur dumm, dass der Spruch lediglich im übertragenen Sinn funktioniert und dass sich das Auto auf Wunsch nicht tatsächlich mit einem Fingerschnips vorübergehend in ein Schloss aus Stein verwandelt – zumindest bis jetzt.

My car is my castle – oder umgekehrt?

„My car is my castle“, sagt ein weitverbreitetes Sprichwort. Und dass wahrscheinlich viele stolze Besitzer und Fahrer eines Mercedes-Benz diesen Satz unterschreiben würden, ist sicher keine allzu steile These. Nur dumm, dass der Spruch lediglich im übertragenen Sinn funktioniert und dass sich das Auto auf Wunsch nicht tatsächlich mit einem Fingerschnips vorübergehend in ein Schloss aus Stein verwandelt – zumindest bis jetzt.

Denn die Designer von Mercedes-Benz haben nun etwas geschaffen, das diesem Widerspruch zwischen Traum und Realität ein Ende setzen soll – die „Mercedes-Benz Living @ Fraser“-Appartements. In London sind sie schon Wirklichkeit und in Singapur werden sie jetzt eröffnet. Freilich handelt es sich dabei nicht etwa um Schlösser à la Neuschwanstein oder Versailles, sondern vielmehr um moderne Wohnlandschaften, die keine Wünsche eines komfortverwöhnten Mercedes-Benz Fahrers offenlassen und in denen er sich zu Hause fühlt – wie eben in seinem Fahrzeug.

Die S-Klasse unter den Airbnbs.

In der Welt des Jahres 2016, in der sorgenfreie Mobilität, grenzenlose Konnektivität und Individualisierung zu den höchsten Werten zählen, ist es längst nicht mehr State of the Art, in einem mondänen Luxushotel abzusteigen. Am Reiseziel eine Airbnb-Unterkunft zu buchen, die den individuellen Wünschen entspricht, steht mittlerweile höher im Kurs. Es ist also an der Zeit für den „Mercedes unter den Airbnbs“ – einen, der diesen Namen verdient, also am besten einen von Mercedes-Benz selbst. Ein Appartement, das also auch die Designsprache von Mercedes-Benz spricht und sich genauso anfühlt. All diese Kriterien erfüllen eben die „Mercedes-Benz Living @ Fraser“-Appartements in London und Singapur: Bis zu 100 Quadratmeter Wohnfläche mit Schlafzimmer, Wohn-/Essbereich und Küche, Veloursofas, einer „Black Magic Wall“ inklusive Smart-TV, Swarovski-Beleuchtung, Burmester-Soundanlage und Parfumzerstäuber stehen zur Verfügung. Aus der Ausstattung eines modernen Mercedes bekannte Komfort- und Designelemente wurden implementiert und konsequent für eine bis ins letzte Detail durchdachte Wohnlandschaft weiterentwickelt, die den Flow der eleganten Autos widerspiegelt.

Mehr Informationen finden sie hier.

My car is my castle.

Und die Idee „Mercedes-Benz Living @ Fraser“ in Singapur endet natürlich nicht an der Haustür. Sie beginnt am Flughafen mit persönlichem Meet and Greet, Abholung in einer E- oder S-Klasse, einem Willkommenshäppchen mit Wein und Nüssen aus organischem Anbau, setzt sich fort mit In-Room Dining inklusive Menüvorstellung durch den Küchenchef der luxuriösen „Capri by Fraser“-Anlage im Changi Business Park. Hier ist mit einer Shopping-Mall, Bars und Entertainment übrigens auch vor der Tür für Unterhaltung gesorgt. Zu guter Letzt stehen vor Ort Mercedes-Benz Trek-Fahrräder zur Entdeckung der nahe gelegenen Ostküste Singapurs zur Verfügung. Wenn man so umfassend verwöhnt wird, bleibt eigentlich nur noch ein Wunsch offen: dass einen bei der Rückkehr zu Hause wieder der geliebte eigene Mercedes-Benz erwarten möge. My car is my castle.

My car is my castle.

Und die Idee „Mercedes-Benz Living @ Fraser“ in Singapur endet natürlich nicht an der Haustür. Sie beginnt am Flughafen mit persönlichem Meet and Greet, Abholung in einer E- oder S-Klasse, einem Willkommenshäppchen mit Wein und Nüssen aus organischem Anbau, setzt sich fort mit In-Room Dining inklusive Menüvorstellung durch den Küchenchef der luxuriösen „Capri by Fraser“-Anlage im Changi Business Park. Hier ist mit einer Shopping-Mall, Bars und Entertainment übrigens auch vor der Tür für Unterhaltung gesorgt. Zu guter Letzt stehen vor Ort Mercedes-Benz Trek-Fahrräder zur Entdeckung der nahe gelegenen Ostküste Singapurs zur Verfügung. Wenn man so umfassend verwöhnt wird, bleibt eigentlich nur noch ein Wunsch offen: dass einen bei der Rückkehr zu Hause wieder der geliebte eigene Mercedes-Benz erwarten möge. My car is my castle.

Mehr Informationen finden sie hier.

Dieser Artikel wurde von Business Innovation veröffentlicht, Daimlers Lab für innovative Geschäftsmodelle. Folge Business Innovation auf Facebook, Twitter und Instagram oder diskutiere mit uns im Business Innovation Forum.