Navigation

Was Ihr vielleicht verpasst habt: Die Höhepunkte der IAA 2015.

Mobilität: Dorthin gelangen, wo man hin möchte.

Die diesjährige IAA ist am vergangenen Wochenende zum Abschluss gekommen. Zu diesem Anlass blicken wir nicht nur zurück auf die Highlights unter den Fahrzeugen, sondern widmen uns auch den spannenden Projekten von Business Innovation. Zehn Projekte wurden in diesem Jahr vorgestellt. Ihre Spannbreite reicht von Mobilität und Barrierefreiheit über ein Netzwerk für erfolgreiche Frauen bis hin zum Thema erneuerbare Energien.

 

Wen Ihr keine Gelegenheit hattet, die IAA in diesem Jahr zu besuchen und einige dieser Projekte verpasst haben solltet, geben wir gerne einen kleinen Überblick. Entdeckt die Höhepunkte von Business Innovation auf der IAA in unserem Video!

Nicht immer ist es sinnvoll mit dem eigenen Auto zu fahren, wenn andere Optionen zur Verfügung stehen, zum Beispiel Carsharing, Taxi oder der öffentliche Nahverkehr. Kombiniert man verschiedene Verkehrsmittel, kann das die Reisedauer verkürzen, bequemer oder auch günstiger machen. Drei Mobilitätsprojekte von Business Innovation wurden auf der diesjährigen IAA vorgestellt: car2go, moovel und Mercedes-Benz Rent.

Weitere Informationen über diese und andere Mobilitätsprojekte von Daimler Business Innovation findet Ihr hier.

Barrierefreiheit: Bringt jeden auf die Straße.

Unabhängig von Erfahrung oder Mobilitätseinschränkungen bringt Mercedes-Benz jeden auf die Straße. Die Mercedes-Benz Driving Academy hilft Jugendlichen und jungen Erwachsenen sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. In Verkehrstrainingsprogrammen vermitteln erfahrene Lehrer, wie sich Teilnehmer verantwortungsbewusster im Straßenverkehr verhalten.

Menschen mit Bewegungseinschränkungen profitieren von Mercedes-Benz Fahrhilfen ab Werk, damit niemand auf die Möglichkeit der Mobilität im Straßenverkehr verzichten muss.

Moderne Technologien: Praktische Anwendungsbereiche.

Die folgenden Projekte machen das Leben mit einem Knopfdruck leichter und vernetzter. Ob es um die Vernetzung von Frauen auf der ganzen Welt geht (She’s Mercedes), darum das Fahrzeug an kalten Wintertagen zu heizen (Mercedes me) oder einfach die Stromrechnung zu senken (Mercedes-Benz Energiespeicher). Diese Konzepte sind bereit für die Zukunft.

Beim Lifestyle-Konfigurator geben Kunden Präferenzen ihres individuellen Lebensstils an, von der Wohnungseinrichtung über Reisen und Musik bis hin zum Sport. Passend schlägt der Konfigurator anschließend verschiedene Mercedes-Benz Fahrzeuge inklusive Ausstattung vor. Mehr über den Lifestyle-Konfigurator hier.

pacTris ist eine App, die dabei hilft, das Fahrzeug effizient zu beladen. Nachdem die App mit ihren Gründern den Digital Life Day 2015 gewonnen hat, startet nun der Beta-Test und die Anwendung erwacht zum Leben.

Dieser Artikel wurde von Business Innovation veröffentlicht, Daimlers Lab für innovative Geschäftsmodelle. Folge Business Innovation auf Twitter und Instagram oder diskutiere mit uns im Business Innovation Forum.

Verwandte Themen.