Leider unterstützt ihre aktuelle Browser-Version nicht alle Technologien dieser Webseite.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

Mit Stil ins Büro

Business-Etikette – Mode-Bloggerin Sandra Semburg verrät die Styling-Tricks für den stilvollen Erfolgs-Look im Büro

Für ihren Streetstyle-Blog „Aloveisblind“ hat sie die heißesten Trends und besten Stylings immer im Fokus – für uns hat Sandra Semburg die aktuelle Businessmode beleuchtet. Was ist der neue Office-Chic, wie werden die Key-Pieces der Saison erfolgreich eingesetzt, welche Dos and Dont’s gelten im Büro?

Vom Catwalk in die Chefetage – wie lassen sich die Top-Trends der Saison für das seriöse Büro-Styling einsetzen?

Die neue maskuline Mode funktioniert ganz wunderbar im Büro. Die tief sitzenden, weit geschnittenen Hosen lassen sich beispielsweise toll in die Business-Garderobe integrieren, brauchen aber feminine Styling-Partner wie eine taillierte Schluppenbluse aus Seide und unbedingt hohe Schuhe. Strick ist auch ein großes Thema, statt der angesagten Oversize-Sweater, aber lieber auf schlanke Silhouetten setzen. Ein langes Strick-Shiftkleid mit Blazer und Stiefeletten sieht elegant und trendy zugleich aus. Und selbst der angesagte Seventies-Chic lässt seriöse Outfits zu: ärmellose Mäntel (toll über Printbluse oder dünnem Kaschmir-Rolli), ausgestellte Stoffhosen, Ponchos.

Ist die Jeans im Büro erlaubt?

Das kommt ganz auf die Branche an. Generell würde ich aber dunkle Waschungen empfehlen. Flared Jeans aus Dark Denim sind – mit feinen Oberteilen und Pumps – eine gute Wahl.

Wie bekommen Business-Basics aus dem Schrank ein Trend-Update?

Die klassische, weiße Hemdbluse ist eine schöne Basis für trendige Looks, die nicht gleich over the top sind. Accessoires, wie Ketten und schmale Tücher, und vor allem das Styling bringen das gewisse Etwas. Trendsetter tragen die Bluse lässig tuck-in (=locker eingesteckt) zu Pencilskirt oder overzised über einer Culotte. Übrigens: Blusenkragen schauen jetzt auch überall unter Pullovern und Kleidern heraus; und Schluppen werden neuerdings nicht mehr zur Schleife gebunden, sondern lose hängen gelassen. Schulterfrei-Blusen haben allerdings im Büro nichts zu suchen.

Black Beauty: Sandra Semburg mit dem Business-Basic Bluse – in Edelschwarz.

Welche Styling-Tricks werten Kostüm und Hosenanzug diese Saison stilecht auf?

Neben Accessoires – Gürtel bringen jetzt Blazer auf Taille – sind perfekte Passform und Designdetails das Erfolgsgeheimnis. Scharf geschnittene Kostümjacken oder das Smoking-Sakko, raffinierte Stoffeinsätze oder Falten bringen den Effekt.

Hoch hinaus oder bodenständig – welche Schuhe steigen 2015 die Karriereleiter rauf?

Absatzschuhe bleiben ein wichtiges Stilmittel, im Büro machen sich geschlossene Modelle besser als offene Riemchensandaletten. Den größten Erfolg feiern aber Flats: allen voran Schnürschuhe im Herrenstil –Dandys, Loafer oder Brogues – die jetzt mit spitzer Kappe und Kontrastsohlen neue Akzente setzen. Diese Styles gehen auch schick zu Kleid und Rock.

In welche Accessoires sollte jetzt investiert werden?

Sandra Semburg: Eine edle Armbanduhr, zarter Gold- und Silberschmuck, ein schöner Ring – Accessoires lieber sparsam, aber gezielt einsetzen. Statt großer Statement-Klunker an Hals und Ohr veredeln jetzt Broschen Strickcardigan, Kleiderausschnitt, Mantelkragen und Blazer-Revers. Außerdem sind Gürtel, geknotet über dem Blazer oder Mantel, und eine hochwertige Handtasche ein Muss.