Leider unterstützt ihre aktuelle Browser-Version nicht alle Technologien dieser Webseite.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

Marie Thumerelle & Sophie Toulouse: Telling A Story

Die Kunstbuchhändlerin Marie Thumerelle und die Zeichnerin Sophie Toulouse finden kreative Inspiration in ihrer Freundschaft.

Eine gute Buchhandlung zu finden ist schwer. Wird man aber fündig, hütet man diese Entdeckung wie ein kostbares Geheimnis, das man nur mit guten Freunden teilt. Hier gibt es Bücher und Zeitschriften über die Pop-, Lifestyle- und kreative Kulturszene - von Rick Owens bis Warhol, vom Purple Magazine bis hin zu limitierten Auflagen. In der kleinen Seitenstraße in Paris gibt es alles was das Herz begehrt. Dies ist der Ort, an dem die Geschichte von Marie und Sophie ihren Anfang nimmt.

Die Kunstbuchhändlerin Marie Thumerelle und die Zeichnerin Sophie Toulouse finden kreative Inspiration in ihrer Freundschaft.

Betrieben wird die Buchhandlung von Marie Thumerelle und ihrem Bruder Alexandre, die sie aus einem einfachen Grund eröffneten: Nirgendwo fanden sie alle Bücher und Zeitschriften, die ihnen gefielen, an einem Ort. Also beschlossen sie zu handeln und die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Seither läuft das Geschäft, und schon bald gewann 0fr die Aufmerksamkeit der kreativen Szene. Heute finden in der Buchhandlung auch Kunst- und Kulturausstellungen statt, welche die Räume regelmäßig in eine Galerie verwandeln.

Eines Tages betrat die Zeichnerin Sophie Toulouse den Laden. Zunächst kam sie ab und an als normale Kundin, dann immer häufiger. Sie brachte auch gleich ihre Arbeiten mit, insbesondere ihr Buch „Nation of Angela“. Sophie begann ihre Laufbahn als Grafikdesignerin und war lange Zeit in diesem Beruf tätig. Eines Tages jedoch entschied sie, sich auf Illustrationen zu konzentrieren und diese als künstlerisches Mittel einzusetzen. Sie entwickelte eine Idee und schuf eine Fantasiewelt rund um eine Figur, die sie „Angela“ nannte. Sophies Stil ist nuanciert, zart und filigran. Mit ihrer Arbeit erzählt sie die Geschichten einer anderen Welt, die voller Schönheit und purer Emotionen sind.

Es dauerte nicht lange, bis die Geschäftsbeziehung zwischen Marie und ihr sich zu einer engen Freundschaft entwickelte.