Leider unterstützt ihre aktuelle Browser-Version nicht alle Technologien dieser Webseite.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

Österreichisch puristisch: So war’s bei der Show von Callisti

Model auf dem Laufsteg der CALLISTI-Show
Artikel teilen

She’s Mercedes lud zwei Damen aus der She’s Mercedes Lounge und ihre Begleitungen dazu ein, das deutsche Runway-Debüt von CALLISTI presented by Mercedes-Benz und ELLE im ewerk Berlin live mitzuerleben.

2018 präsentiert sich die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin in neuem Gewand. Ein Grund mehr, sich die gemeinsame Show von ELLE und Mercedes-Benz nicht entgehen zu lassen. Diese Saison luden beide Partner zur Fashion Show der österreichischen Designerin Martina Müller-Callisti ein. Zwei glückliche Gewinnerinnen und ihre Begleitungen hatten die besondere Gelegenheit, das deutsche Runway-Debüt von CALLISTI im ewerk Berlin live mitzuerleben.

Das Wetter draußen mag an diesem Dienstagabend trüb, kalt und ziemlich nass sein, der Stimmung im Inneren des ewerks kann das aber nichts anhaben. Zum ersten Mal findet die MBFW 2018 hier ihr Zuhause. Und die neue Location begeistert auf Anhieb: Hier dreht sich alles um die kommenden Trends – das wird schon von außen klar. Auf einem großformatigen LED-Screen werden die aktuellen Shows des jeweiligen Tages gezeigt. Zusätzlich gibt es Backstage-Interviews mit den Designern. Im Inneren kokettieren hohe Wände mit cremefarbenen Kacheln und Industriecharme, dazwischen Polstermöbel von Made.com und Mode so nah, dass man das Material praktisch auf den ersten Blick fühlen kann. Gerahmt wird das Ganze von einem knalligen Lichtkonzept.

Am Abend zeigt die österreichische Designerin Martina Müller-Callisti auf Einladung von Mercedes-Benz und ELLE ihre neue Herbst-/Winterkollektion 2018. Damit setzt Mercedes-Benz sein erfolgreiches International Designer Exchange Program (IDEP) auch in dieser Fashion-Week-Saison fort. Schon seit zehn Jahren steht das Label Callisti für puristische, extravagante und urbane Mode. Zur ersten Präsentation der Kollektion in Deutschland überhaupt sind die Ränge rechts und links des Runways bis auf den letzten Platz gefüllt. Mittendrin auch die Gewinnerinnen der She’s Mercedes Lounge-Verlosung.

Die Womenswear-Kollektion für den kommenden Herbst und Winter besticht durch gedeckte Farben wie Off-White, Creme, Brombeere, Marineblau und Schwarz. Dazu gibt es Transparenz und schmale Ledergürtel oder -riemen als provokante Eyecatcher. Sie veredeln Hosenanzüge, Etuikleider und Röcke in fließendem Plissee oder eleganter A-Form. Weiblichkeit steht im Fokus, die Schnitte betonen die Silhouette. Trotzdem evozieren die Looks durch gezieltes Understatement gleichzeitig auch das Bild einer selbstbewussten Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht.

04

Das ist auch das zentrale, traditionsbehaftete Motiv bei Callisti: Seit ihrem 13. Lebensjahr näht und verkauft Martina Müller-Callisti ihre eigene Mode. Ihre Handschrift ist dabei deutlich zu erkennen, minimalistisches Design mit gezielt gesetzten Highlights, die Frau schmeicheln und ihr gleichzeitig Power verleihen. Daran hat sich auch seit dem Launch ihrer ersten Männermodelinie 2012 nichts geändert.

Als die Designerin zum Ende der Show schließlich den Laufsteg betritt, ist der Applaus groß. Die Gäste scheinen sich einig darüber, dass die Präsentation ein voller Erfolg war. Gleiches gilt für das neue MBFW-Format, von dem man zukünftig wohl noch einiges mehr erwarten darf!

05