Leider unterstützt ihre aktuelle Browser-Version nicht alle Technologien dieser Webseite.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

Folge 3

Entdeckungsreise

Segeltörn, Wakestyle und Kultur – ein Roadtrip durch England hat viel zu bieten.

Ich bin fast das ganze Jahr irgendwo auf der großen weiten Welt unterwegs. Flexibel und ungebunden zu sein hat viele Vorteile, trotzdem wünsche ich mir ab und zu auch meine vier Wände zu haben. Doch momentan ist das Verlangen noch nicht so groß wie die Abenteuerlust, die auch nach bald fünf Jahren auf Reisen noch immer in mir steckt.

Momentan bin ich in England unterwegs und hoffe bald Kitesurfen zu können. Doch bis der Wind kommt gibt es noch viel zu erkunden. Auf dem Weg Richtung Manchester, wo mein Freund und Reisebegleiter sein zu Hause hat, haben wir bei Freunden auf Hayling Island ein Stop gemacht. Dank einer kleinen Brise konnten wir sogar für den Sonnenuntergang einen kurzen Segeltörn machen.

Unser Segeltörn während des Sonnenuntergangs.

Am nächsten Tag müssen wir auch schon weiter. Doch ich konnte es mir nicht entgehen lassen, für eine Trainingssession beim „New Forest” Wakeboardlift vorbei zu schauen. Die letzten Jahre habe ich mich voll auf die Disziplin Freestyle konzentriert und nun möchte ich mein Fähigkeiten im Wakestyle ausbauen. Da es mit dem Kite in den Händen schwerer ist sich auf den Kicker oder Slider zu konzentrieren ist die Wakeboardanlage momentan der beste Ort um Tricks zu üben, die ich später am Kite machen will.

Das beeindruckende Landschloss Chatsworth.

In Manchester angekommen, werde ich auf eine Zeitreise genommen. Wir besuchen das wundschön erhaltene englische Landschloss Chatsworth. Das Herrenhaus, der Garten und die Anlagen rundherum sind wunderschön. Ich kann es kaum erwarten noch weitere Schlösser und Parks zu sehen, für welche Großbritannien so bekannt ist.

01 07