Leider unterstützt ihre aktuelle Browser-Version nicht alle Technologien dieser Webseite.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

Folge 6

Shoppingrausch, sexy Männer…

und Besuch von meinem Vater.

Die Woche begann mit hohem Besuch - mein Vater, den ich nach über zwei Jahren erstmals wiedersah - residierte im „Das Stue', wo ich ihn im GLC abholte und zum Mittagessen ins Borchardt entführte. Am Abend starteten wir mit Freunden ein „Anti-Halloween Dinner“, einzig ein paar pinkfarbene Leuchtohren durften als Dekoration herhalten.

norarochlitzer A star and a smile. 🚘😍👜 #HERroadtrip #ShesMercedes #mercedesbenz #GLC

Montagmorgen ging es direkt an den Kudamm zu „Woolrich“. Der Store hatte drei Tage zuvor eröffnet und um das große Opening vorzubereiten, gab es einen Storecheck mit dem Team vom Catering. Im Anschluss hatte ich einen Termin mit Anna Schäfer, der wunderbaren Designerin von Bibi Bachtadze, einem Luxuslabel aus Berlin, welches bereits internationale Prominente wie Kim Karadashian oder Nicole Scherzinger eingekleidet hat. Für 2016 streben wir eine Zusammenarbeit an.

norarochlitzer Hands up! My girls having fun at the Brunch at the new Woolrich store 👯 @v.communication @n_jayjay @theannibee #woolrichberlin #HERroadtrip #ShesMercedes

Da in der kommenden Zeit einiges an Events ansteht, wurde ich die restliche Woche zum Schreibtischtäter – es wurden Einladungen verschickt, Gästelisten gepflegt und Hotelzimmer gebucht. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie viel Arbeit hinter einem kleinen Cocktail und dem beinahe perfekten Gästemix steckt.

norarochlitzer Just got home with this jacket. Late night shopping. Lucky me 😍 #hmbalmaination #HERroadtrip #ShesMercedes

Zwei Highlights hatte diese Woche – Mittwochabend waren wir zu Gast wir beim exklusiven Pre-Shopping Event von H&Ms Kollaboration mit „Balmain“. Leider waren wir viel zu spät und die Kleiderstangen waren leer gefegt, als wir es endlich in Räume der St. Agnes Kirche geschafft hatten, in der sonst der Galerist Johann König zeitgenössische Kunst ausstellt. Der Zufall wollte, dass ich noch einen Blazer ergattern konnte. Große Freude! Trotzdem hieß es am kommenden Morgen um 8 Uhr: Powershopping bei H&M. Aber so ist das eben, wenn man sich der Mode verschrieben hat.

Hoher Besuch von meinem Vater.

Donnerstag wurden in der Komischen Oper die GQ Männer des Jahres 2015 geehrt. Mads Mikkelsen und Daniel Brühl waren meine persönlichen Favoriten – Die Fantastischen Vier auf der Bühne waren ein musikalisches Highlight neben Tom Jones, der für sein Lebenswerk geehrt wurde. Im Anschluss wurde wie immer lange und fröhlich gefeiert.
Ganz dem Motto – wer feiern kann, kann auch arbeiten - saß ich am Freitag um 9.30 Uhr an meinem Arbeitsplatz.