Leider unterstützt ihre aktuelle Browser-Version nicht alle Technologien dieser Webseite.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um die Webseite korrekt darstellen und alle Funktionen nutzen zu können.

Folge 10

Zwei Monate GLC.

Schön wars!

Nach einer kurzen Umstellung von meinem Smart ohne Servolenkung zum erstmal riesig wirkenden GLC, bemerkte ich durchaus schnell, dass dieses super komfortable Auto sich wesentlich leichter fährt als der kleine Smart. Sogar der Wendekreis ist viel kleiner. Noch nie hatte ich so viel Freude am Fahren und gleichzeitige Entspannung mit dem super Soundsystem und der Freisprechanlage. Nicht einmal beim Einparken bin ich irgendwo dran gekommen. Nach anfänglicher Euphorie über den Parkassistent habe ich ihn schnell gar nicht mehr genutzt.

01 07

Als wir von Amsterdam zurückgefahren sind und mein italienischer Freund Stunden am Stück gefahren ist, sagte er sehr passend: „With this car it doesn’t matter if you drive or not – it‘s just so comfortable.“ Und selbst bei Dauerregen und schlechter Sicht fühlte es sich sicher an durch die Nacht zu fahren. Der GLC hat Aufmerksamkeit geweckt und ich habe viele Komplimente bekommen, wie gut mir der Wagen steht.

___steph___ Selbstgeparkt 😊.... Nicht ich! der #GLC 😀 #technik #lovemycar #autum #happysunday #HERroadtrip #ShesMercedes

Leider hab ich nicht geschafft einen Offroad-Trip zu organisieren. Es hätte mich sehr interessiert, wie diese Art von Fahrerlebnis ist. Schweren Herzens hab ich ihn am 30. November zurückgegeben und vermisse meinen neuen Freund, wenn ich jetzt wieder in meinem roten Smart durch Berlin flitze.

___steph___ On the way home! Back to B. So lucky with the weather #beautifulday #ilovemycar #HERroadtrip #SheMercedes #GLC

Das Feedback über den Blog war sehr gut und ich wurde viel gelobt. Anfangs wurde ich ständig darauf angesprochen, dass ich ja so viel unterwegs sei und wie mein Roadtrip denn so läuft. Irgendwann habe ich dann verstanden, dass die Leute auf #HERroadtrip reagiert haben. Ich hatte eine tolle Zeit. Vielen Dank Mercedes-Benz!

___steph___ After soho house yoga pre blood moon energy #HERroadtrip #ShesMercedes #GLC @mercedesbenz_de #deephouseyoga

Ich persönlich finde die She’s Mercedes-Kampagne sehr spannend, weil sie starke Frauen zeigt die selbstständig ihren Weg gehen und damit Erfolg haben. Es ist schön, dass die Marke noch frauenaffiner wird. Immerhin ist Mercedes ein Frauenname und steht für Stärke. Deshalb passen die Autos sehr gut zu Frauen, die Ihren Weg auch mal fernab von gefestigten Straßen suchen: Hügelig und trotzdem sicher. Ich bin durch die Aktion ein echter Mercedes-Fan geworden und erkenne einen Mercedes schon am Zündgeräusch. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

___steph___ So happy to be a part of a great new project to empower women💃@mercedesbenz_de #ShesMercedes #GLC #HERroadtrip FlowerPowerRoadtripping #Makulo

Ausblick auf 2016

Nächstes Jahr werde ich im Januar in Tulum, Mexiko unterrichten. Das BPM Festival ist ein internationales elektronisches Musikfestival, wo der Jetset aus der ganzen Welt anreist, um DJ Größen in verschiedensten Locations spielen zu sehen. Die Prominenz aus New York wird dann in Restaurants, Yogaklassen, Sundowners und Raves gesichtet. Im März kommt die Compilation in Zusammenarbeit mit Universal Music raus. „YoMats“ wird nächstes Jahr den Europäischen Markt aufmischen. Momentan sind wir dabei das TM für die USA zu sichern. Geplant sind auch Design-Kooperationen mit namenhaften Designern. Ich werde mit „Deep House Yoga“ auf Europatour gehen und viel unterwegs sein. Im Gespräch ist eine eigene Online-Plattform, auf welcher ich den Menschen Yoga und einen gesunden Lifestyle vermittle. Wir sprechen mit „seven Next“, dem Online-Portal von Pro 7 und anderen internationalen Fernsehsendern. Auf jeden Fall werde ich noch viel aktiver im Social Media Bereich werden. Es ist aufregend und ich bin selbst gespannt, was so alles passieren wird. Auf bald, Stephanie Jaksch